Archiv für den Monat: Mai 2016

Heidelberg-Blog: Sommer, Sonne, Grillsaison

Der Sommer ist da und damit ist auch die Grillsaison wieder eröffnet.

Der würzige Duft von Holzkohle gehört genauso zum Sommer, wie der Geschmack von Erdbeeren, der Geruch von Sonnencreme und die angenehme Trägheit, die einen an heißen Tagen überkommt.
Ob in gemütlicher Runde mit Familie und Freunden oder als Afterwork- oder Teambuilding Event mit Arbeitskollegen– ein gemeinsames BBQ ist die perfekte Möglichkeit, einen Sommertag ausklingen zu lassen.
Und dabei geht`s um mehr als um den Verzehr.
Es ist vielmehr die Atmosphäre, das gemeinsame Vorbereiten und die Wartezeit, die mit Gesprächen und einem kühlen Getränk in der Hand überbrückt wird, die das Grillen zu einer der beliebtesten Mahlzeiten im Sommer macht.

©eventsofa // Bar Ludwig

©eventsofa // Bar Ludwig

Wer schon immer die Kunst des Grillens beherrschen wollte, für den ist die Koch- und Grillschule Heidelberg einen Besuch wert!

Das Angebot der Grillseminare reicht von der klassischen Variante mit Fleisch über einen Kurs, der sich rein der Zubereitung der maritimen kulinarischen Genüsse von Fisch und Garnelen widmet, aber auch an die Vegetarier ist gedacht.

©eventsofa // Kochschule Heidelberg

©eventsofa // Kochschule Heidelberg

 

 

 

 

 

 

Verbringt unter Anleitung eines Grillmeisters einen Abend in der wunderschönen Kochschule Heidelberg und lernt die geheimen Tipps und Tricks der Grillkunst kennen. Nicht zuletzt genießt Ihr ein selbst zubereitetes Menu im familiären Kreis Eures Teams  und seid auch nachhaltig für alle weiteren Sommer bestens gerüstet.

Wenn Ihr auch noch nach der perfekten Location für Euer Sommerevent sucht, schaut bei uns vorbei.

http://www.eventsofa.de/

Aachen-Blog: Sommeranfang in der Region Aachen

Der Sommer steht in den Startlöchern: Die Temperaturen klettern in die Höhe und die lang vermissten Sonnenstrahlen locken einen wieder nach draußen.
Fast möchte man jede freie Minute auskosten, um Sonne zu tanken und in dem veränderten Lebensgefühl zu schwelgen.

Ob Geburtstag, Hochzeit oder Firmenfeier– die liebsten Erinnerungen bleiben meist die an die Sommerfeste.
Wie wär’s also am Freitag mit einem Ausflug nach Stolberg, um sich schon langsam auf die sonnige Zeit einzustimmen?
Mit guter Laune und einem kühlen Getränk in der Hand könnt Ihr hier im beschaulichen Event Haus Roß den Sommer einläuten.

©eventsofa // Event Haus Roß

©eventsofa // Event Haus Roß

In dem behaglichen Bruchsteinhaus findet am Freitag, den 03.06.2016 eine Irish Pub Nacht statt. Genießt sommerliche Cocktails und Live Musik auf der Terrasse des Event Haus Roß und lasst Euch in der lauen Sommernacht von irischen Klängen ins Wochenende tragen.

©copyright eventsofa // Event Haus Roß

©copyright eventsofa // Event Haus Roß

Wenn Ihr auch noch der perfekten Location für Euer Sommerevent sucht, schaut bei uns vorbei.

http://www.eventsofa.de/

 

 

Bielefeld-Blog: Unterschreibt die Petition an die Stadt Bielefeld

Wegen einer Kanalsanierung im so genannten „offenen Verfahren“ sollen in unserer Nachbarschaft in einem öffentlichen Grünzug mitten in der Innenstadt 55 mehrere hundert Jahre alte gesunde Bäume gefällt werden.

Das lässt sich durch die Durchführung eines anderen Verfahrens zur Kanalsanierung verhindern. Dieses ist jedoch teurer.

Wir sind der Meinung, dass die Bäume in jedem Fall stehen bleiben müssen!

Zum einen tragen sie zur Luftverbesserung in der Innenstadt bei, zum anderen hat der Park so wie er ist einen Erholungswert für alle kleinen und großen Bielefelder. Er lädt zum Spielen, Radfahren, Joggen oder Spazieren gehen ein. Ohne die Bäume wäre diese grüne Oase zerstört…

Bitte kämpft mit und unterschreibt  die Petition gegen den Frevel an den Bäumen!!! Vielen Dank!

 

Frankfurt-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

23     Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

1

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

2 3

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

      So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet – HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Capture3Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

     Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

Capture4Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

     All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht. Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Capture5

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

     Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler,  die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf  bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Neustadt-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

22      Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

1

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

     2 3

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

      So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine  Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet –  HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Capture3Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

      Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

Capture4Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

      All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht.  Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung  „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene  viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man  Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Capture5Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

      Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler,  die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf  bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Leipzig-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

22       Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.1


Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests


2

3


Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten


        So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine  Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet –  HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.Capture3


Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern


Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.
Capture4


Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei


      All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht.  Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung  „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene  viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man  Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Capture5


Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln


      Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels  Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler,  die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf  bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

 

Hamburg-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

22     Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auskennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

1Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

23Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

      So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielsweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine  Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet –  HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Capture3

Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

      Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

Capture4

Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

      All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtendienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht.  Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine anti-islamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung  „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene  viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man  Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Capture5

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

      Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler,  die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf  bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Duesseldorf-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation


    Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.


Capture1     Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

Capture2    Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten


     So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine  Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet –  HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.


Capture3Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern


       Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.


Capture4Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei


      All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht.  Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung  „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene  viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man  Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.


Capture5Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln


      Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler,  die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf  bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Nuernberg-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

 

606x340_313254

Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.
Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.
Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

Untitled

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

Untitled1Untitled14

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten
So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine Pass- und Handynummer verfügbar.
Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet – HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Ort

Gesamtzahl der im System registrierten Patienten

Anzahl von HIV- und AIDS-Infizierten

Anteil der HIV- und AIDS-Infizierten, %

1

Alanya

980000

123

0,0125510204081633

2

Bursa

1439000

67

0,00465601111883252

3

Edirne

240000

251

0,104583333333333

4

Gazipascha

200000

185

0,0925

5

Hayrabolu

2000000

0

0

6

İstanbul

1050000

0

0

7

Karamürsel

160000

0

0

8

Keles

50000

0

0

9

Keschan

310000

350

0,112903225806452

10

Kırklareli

1760000

2273

0,129147727272727

11

Kurtalan

130000

23

0,0176923076923077

12

Malkara

800000

0

0

13

Manisa

570000

0

0

14

Siirt

375000

3

0,0008

15

Tekirdak

1600000

0

0

16

Tunceli

999000

10

0,001001001001001

BTR

12663

3285

0,4758346

Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

Einer aktuellen Studie der HIV- und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.
Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

deutsche karte

Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.
Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.
Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht. Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.
Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Untitled14rrr

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.
Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler, die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?
So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.
Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Berlin-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

bf4e1a09bbad2d9f7e4477edfa09c39c

Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.

Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.

Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

Untitled

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

Untitled1Untitled14

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine Pass- und Handynummer verfügbar.

Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet – HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Ort

Gesamtzahl der im System registrierten Patienten

Anzahl von HIV- und AIDS-Infizierten

Anteil der HIV- und AIDS-Infizierten, %

1

Alanya

980000

123

0,0125510204081633

2

Bursa

1439000

67

0,00465601111883252

3

Edirne

240000

251

0,104583333333333

4

Gazipascha

200000

185

0,0925

5

Hayrabolu

2000000

0

0

6

İstanbul

1050000

0

0

7

Karamürsel

160000

0

0

8

Keles

50000

0

0

9

Keschan

310000

350

0,112903225806452

10

Kırklareli

1760000

2273

0,129147727272727

11

Kurtalan

130000

23

0,0176923076923077

12

Malkara

800000

0

0

13

Manisa

570000

0

0

14

Siirt

375000

3

0,0008

15

Tekirdak

1600000

0

0

16

Tunceli

999000

10

0,001001001001001

BTR

12663

3285

0,4758346

Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

Einer aktuellen Studie der HIV und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.

Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

deutsche karte

Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.

Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.

Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht. Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.

Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Untitled14rrr

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.

Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler, die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?

So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.

Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Koeln-Blog: Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

bf4e1a09bbad2d9f7e4477edfa09c39c

Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten.

Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.

Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

Untitled

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

Untitled1

Untitled14

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine Pass- und Handynummer verfügbar.

Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet – HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Ort

Gesamtzahl der im System registrierten Patienten

Anzahl von HIV- und AIDS-Infizierten

Anteil der HIV- und AIDS-Infizierten, %

1

Alanya

980000

123

0,0125510204081633

2

Bursa

1439000

67

0,00465601111883252

3

Edirne

240000

251

0,104583333333333

4

Gazipascha

200000

185

0,0925

5

Hayrabolu

2000000

0

0

6

İstanbul

1050000

0

0

7

Karamürsel

160000

0

0

8

Keles

50000

0

0

9

Keschan

310000

350

0,112903225806452

10

Kırklareli

1760000

2273

0,129147727272727

11

Kurtalan

130000

23

0,0176923076923077

12

Malkara

800000

0

0

13

Manisa

570000

0

0

14

Siirt

375000

3

0,0008

15

Tekirdak

1600000

0

0

16

Tunceli

999000

10

0,001001001001001

BTR

12663

3285

0,4758346

Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

Einer aktuellen Studie der HIV und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.

Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

deutsche karte

Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.

Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.

Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht. Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.

Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Untitled14rrr

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.

Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler, die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?

So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.

Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Leipzig-Blog: Wie style ich mich trendbewusst mit einem Piercing im Sommer 2016?

In Sachen Schmuck erlebt das Piercing im Sommer 2016 eine Renaissance! Der Grund für diesen Trend ist im Allgemeinen in der gesellschaftlichen Entwicklung zu suchen. Mit dem Körperkult kennzeichnet sich schon längst keine Szenenzugehörigkeit mehr. Der metallische Akzent auch im Gesicht gehört mittlerweile zur Normalität. Kritik vom Chef oder Lehrer ist nur in den seltensten Fällen zu befürchten. Die Individualität wird auf eine ganz besondere Art und Weise unterstrichen. Suchtpotenzial ist dabei vorprogrammiert. Meist führt das einmalige Durchstechen der Haut zur Wiederholung.

Die Wahl der richtigen Stelle

Der kleine glänzende Ring im Gesicht strahlt ein ganz besonderes Lebensgefühl aus. Nach außen getragen, kann den Schmuck wirklich jeder sehen. Der Trend richtet sich somit an all jene, die sich nicht verstecken möchten. Es gilt zu bedenken, dass die dezente Betonung eine nicht unerhebliche Auswirkung auf die persönliche Ausstrahlung hat. Die Entscheidung für solch ein auffälliges Schmuckstück sollte deshalb dem individuellen Gefallen entsprechen. Das bloße Schwimmen mit der Masse kann im schlimmsten Fall Unbehagen hervorrufen. Die Wahl der richtigen Stelle muss deshalb gut überlegt seien.

Ein Augenbrauenpiercing eignet sich beispielsweise gerade dann, wenn der Träger von seinem ausdrucksstarken Aufschlag überzeugt ist und diesen noch hervorheben möchte. Wem die Form der Nase schon lange verärgert, der wendet sich doch lieber von dieser Körperregion ab. Selbst festgestellte Makel rücken auf diese Weise in den Hintergrund und die empfundenen Vorzüge werden betont.

Wohin geht der allgemeine Trend?

Noch nicht allzu lang im Umlauf sind die so genannten Tunnel. Im Bereich der Ohren wird der Stichkanal im Verlauf der Zeit noch zusätzlich gedehnt. Der topaktuelle Trend stammt eigentlich aus Südamerika und galt als Statussymbol unter Stammeszugehörigen. Für den Anfang reicht ein ganz normaler Ohrring. Mit immer wieder vollständiger Abheilung wird die Weitung vorgenommen. Was echt gefährlich aussieht, verläuft eigentlich vergleichsweise schmerzfrei. Wird der Schmuck entnommen dehnt sich das selbst geschaffene Loch bis zu einem gewissen Grad zurück. Für einen verantwortungsbewussten Umgang gilt es, die Durchführung unbedingt dem fachkundigen Personal des Piercingstudios zu überlassen. Eigenständige Experimente können zu unschönen Rissen führen, die Vernarbungen hervorrufen. Auch der sachkundigen Nachsorge sollte eine übergeordnete Achtung zukommen. Es zeigen sich immer mehr etwas ausgefallene Variationen, wie beispielsweise an der Nasenwurzel direkt zwischen den Augen oder auf den Wangenknochen. Das Risiko für Entzündungen ist viel höher als bei den traditionellen Stellen, wie Auge, Nase oder Lippe.

Hamburg-Blog: Sommereventlocations in der Hansestadt

Der Sommer steht in den Startlöchern, und bei gutem Wetter gibt`s besonders im Norden nur ein Ziel: Raus!
Die lauen Sommernächte liegen noch vor uns, genauso wie die EM 2016. Lange Abende in gemütlicher Runde, gemeinsames Mitfiebern bei den kommenden Spielen, Sonnenuntergang an der Elbe…, aber wo?
Die Hansestadt hat eine ganze Palette großartiger Outdoorloctions für Dein Sommerevent im Repertoire – von gemütlicher Grillparty bis hin zum offiziellen Firmenevent, die Möglichkeiten sind vielfältig. Wir stellen Euch hier 3 fabelhafte Sommerlocations in der Hansestadt vor.

Hanseatischer Flair in der Speicherstadt

©eventsofa//Kleine Heimat Hafencity

©eventsofa // Kleine Heimat Hafencity

Die “Kleine Heimat” in der Hafencity ist eine charmante Location mit Blick auf Elbe und Speicherstadt. Ideal für Events von 20-50 Personen bietet die “Kleine Heimat” ein gemütliches und zwangloses Ambiente, bei dem sich jeder direkt zu Hause fühlen kann. Die große Außenterrasse eignet sich hervorragend für BBQ`s und das ein oder andere kalte Alster im Kreis von Freunden oder Kollegen.

Lotsenschoner No 5 – Business an Bord

Hitzefrei im Daily Business gibt es nicht? Weit gefehlt! Auf dem Lotsenschoner No 5 könnt Ihr euch an Deck des alten Segelbootes die berühmte steife Brise um die Nase wehen lassen und gleichzeitig Euer Businessevent durchführen.
Wie wär`s Hamburg mal aus der Wasserperspektive zu erkunden, oder der Stadt an warmen Sommertagen den Rücken zu kehren und sich stattdessen an der Seeluft zu erfrischen?
Die komfortable Ausstattung und modernste Technik an Bord macht aus dem authentischen ältesten Hamburger Holzschiff die ideale Location für Firmenevents von Geschäftsessen bis Konferenz.
“Alle Mann an Deck” – Was schweißt mehr zusammen, als gemeinsam ein solches Schiff zu segeln? Auch für Teambuildingevents ist der Lotsenschoner No 5 eine besondere Location ab von kalten Konferenzsälen und künstlicher Deckenbeleuchtung.

©eventsofa // Lotsenschoner No 5

©eventsofa // Lotsenschoner No 5

Grüner wird`s nicht

Das “Schöne Aussichten” trägt seinen Namen aus einem Grund: Mitten im Botanischen Garten, umgeben von sattem Grün bietet diese Location mit seinen verschiedenen Räumlichkeiten einen einmaligen Blick auf die Pflanzenwelt von Planten un Blomen. Die Location besticht im Sommer besonders durch Ihre großzügige Außenterrasse, aber auch bei Schietwetter habt Ihr durch die bodentiefen Fenster im Pavillon im wahrsten Sinne des Wortes schöne Aussichten.

©eventsofa // Schöne Aussichten

©eventsofa // Schöne Aussichten

 

 

 

 

 

 

Wenn Ihr auch noch nach der perfekten Location für Euer Sommerevent sucht, schaut bei uns vorbei.

http://www.eventsofa.de/

 

Potsdam-Blog: Kaminholz aus Potsdam und Umgebung

Brennholz hat eine lange Geschichte. Es wurde bereits vor 400.000 Jahren zum Heizen und Kochen genutzt. Heute gewinnt es aufgrund der steigenden Preise für Gas und Öl wieder zunehmend an Bedeutung. Wir von Brennholz.eu haben uns deshalb auf den Verkauf von hochwertigen, kammertrockenen Feuerholz spezialisiert und freuen uns darauf Ihren Öfen und Kaminen einzuheizen. Alle unsere aktuellen Angebote und Brennholzpreise finden Sie weiter oben in unserem Online-Shop. Wir beliefern Sie zuverlässig mit Kaminholz aus der Region und verkaufen in alle Städte und Gemeinden Brandenburgs. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie in Potsdam, Cottbus oder anderen Stadtteilen Brandenburgs leben, wir beliefern sie binnen 48 Stunden nach Zahlungseingange der Bestellung.

Warum sollten Sie unser Brennholz & Kaminholz in Brandenburg kaufen?

Das Land Brandenburg ist mit einer Gesamtfläche von 29.654 km² das fünftgrößte Bundesland Deutschlands und weist zudem eine sehr geringe Bevölkerungsdichte auf. Das hat zur Folge, dass sich der Wald weit ausbreiten kann und somit Brandenburg zu einem der waldreichsten Bundesländer macht. Es besitzt nicht nur rund 1,1 Millionen Hektar Wald, sondern ist auch die Heimat des wunderschönen Spreewaldes. Nichts liegt da näher als dieses natürliche Vorkommen zu nutzen und Brennholz und Kaminholz aus der Region zu verkaufen. Brennholz.eu bietet dazu die vielfältigsten Angebote und einen zuvorkommenden Service. Im Vergleich zu vielen anderen Feuerholzanbietern in Brandenburg, verkaufen wir ausschließlich kammergetrocknetes Brennholz (Restfeuchte < 23 % im Kern garantiert) auf Einwegholzpaletten. Das bedeutet, dass wir Ihr Kaminholz in ordentlich gestapelten zwei Raummeter-Paletten liefern und so kein weiteres Umlagern von Ihnen erforderlich ist. Unser Angebot beinhaltete es, dass wir Ihnen die Ware überall in Brandenburg kostenlos liefern und gegebenenfalls sogar bis in die Garage fahren.

Koeln-Blog: Köln: Freie Wähler fordern Sofortmaßnahmen und Planungssicherheit für Sportvereine.

(Köln / Rodenkirchen) Die FREIEN WÄHLERN beantragen in der Juni-Sitzung der Bezirksvertretung von Rodenkirchen Sofortmaßnahmen zur Unterstützung der Sportvereine in Köln. Bezirksvertreter Torsten Ilg kritisiert die lange Hallenbelegung durch Flüchtlinge: „Die Kölner Sportvereine werden viel zu lange im Regen stehen gelassen. Es gibt kein verbindliches Konzept zum Freizug der Hallen und somit keine Planungssicherheit für die Vereine. Infolge des Ausfalls haben diese mit Austritten und der Verweigerung von Mitgliedsbeiträgen zu kämpfen“. Ilg nimmt dabei Bezug auf eine aktuelle Pressemitteilung des Stadtsportbund Köln, der u.a. das Fehlen von „Leichtbau-Hallen“ bemängelt. Laut Landessportbund haben die Vereine teilweise bis zu 30 Prozent ihrer Mitglieder verloren.  

Die FREIEN WÄHLER fordern in ihrem Antrag die Stadtverwaltung und den Rat der Stadt Köln eindringlich auf, auf Landes- und Bundesebene darauf hinzuwirken, dass gemeinsam Maßnahmen ergriffen werden die Kölner Sportvereine aufgrund der Flüchtlingskrise noch stärker zu unterstützen, damit der Sportbetrieb wieder in vollem Umfang betrieben werden kann und somit auch die Existenz vieler Vereine erhalten bleibt. Berücksichtigt werden sollten dabei eine beschleunigte Umsetzung geplanter Ersatzquartiere für Flüchtlinge in sogenannten „Leichtbau-Hallen“. Die Bereitstellung mobiler Traglufthallen um wenigstens übergangsweise den normalen Trainingsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Die Übernahme von Ausfallkosten bei ruhenden Mitgliedsbeiträgen. Eine komplette Befreiung der Kölner Sportvereine von den Hallengebühren bis zum endgültigen Freizug der Sportstätten. Die Erarbeitung eines verbindlichen Plans zum schrittweisen Freizug der Sporthalle Mainstraße, damit die Vereine in Rodenkirchen Planungssicherheit bekommen.

Torsten Ilg sieht im Sport auch ein wichtiges integratives Element: „Auch die Vereine im Stadtbezirk von Rodenkirchen leisten einen erheblichen Beitrag zur Integration. Der Breitensport ist ein wichtiges Integrationsmodell für die Zukunft, denn in vielen Vereinen gibt es auch Flüchtlingskinder, die dort trainierten und das jetzt nicht mehr können“, so Ilg in einer aktuellen Pressemitteilung.

Koeln-Blog: Motorradhelm – Shark Raw

Entwicklung Shark Raw

helmexpress-shark-raw-01Das Unternehmen Shark gehört zu den bedeutendsten Herstellern für innovative Motorradhelme. Ihren Sitz hat das Unternehmen in der Französischen Stadt Marseilles. Die Firma wird von ehemals professionellen Rennfahrern geführt. Hier wird vor allem auf ein Hohes Grad an Sicherheit und Leistungsstärke Wert gelegt. Shark legt außerdem viel Wert auf hochwertige, neue Innovationen. Die Helme des französischen Herstellers sollten jedem von uns ein sicheres und grenzenloses Vergnügen beim Motorradfahren bieten. Aktuelle Shark-Raw Modelle gibt es bei www.helmexpress.com.

Besonderheiten Shark Raw

An erster Stelle steht natürlich die Sicherheit. Der Hersteller Shark verbindet ein hohes Grad an Sicherheit kombiniert mit einem ausdrucksstarken Design. Der Helm wurde qualitativ hochwertig gefertigt und überzeugt außerdem durch einen äußerst günstigen Preis. Des weiteren überzeugt er durch sein leichtes Gewicht. Ein Helm der Größe M wiegt lediglich um die 1300 Gramm. Er besticht auch durch die integrierte Schutzmaske, mit der das Gesicht zusätzlich geschützt werden kann. Der Helm besitzt ein komfortables Innenfutter aus natürlichen Fasern sowie ein innovatives Belüftungssystem. Dieses Innenfutter sorgt für eine optimale Passform des Helms und bietet hohen Tragekomfort. Damit auch dieses Futter stets hygienisch bleibt, hat man die Möglichkeit es entweder mit der Hand oderhelmexpress-shark-raw-02 mit dem Schonprogramm der Waschmaschine zu waschen, da es komplett herausnehmbar ist. Die aggressive Optik des Helms erzielt der Hersteller durch das Visier in Brillenoptik und einer daran angebrachten Maske. Die Form der Außenschale verleiht dem Helm eine günstige Aerodynamik. Dadurch, dass die Firma Shark immer neueste Innovationen erforscht, sind die Helme die modernsten Sicherheitsprodukte für den Motorradsport. Das spezielle Auto Seal System sorgt für weniger Luftzug, eine optimale Dichtung und eine ausgesprochen gute Lärmdämpfung.

Für wen ist der Helm geeignet?

Der Helm ist für alle geeignet, die Wert auf eine bestechende und moderne Optik verbunden mit einem hohen Grad an Sicherheit legen. Der Helm wurde zudem hauptsächlich für den Stadtverkehr konzipiert. Aus diesem Grund ist er mit zahlreichen Features ausgestattet. Außerdem kann man den Helm auch ohne Komforteinbußen benutzen, wenn man Brillenträger ist.

Berlin-Blog: Richtlinien und Anforderungen an Löschwasserrückhalteanlagen

thomas-löschwasserbarriere-02Bei einem Störfall kann schnell und ungehindert mit Schadstoffen kontaminiertes Löschwasser in die Umwelt gelangen. Im schlimmsten Fall sickert das Löschwasser in die Erde und verunreinigt das Grundwasser. Um solche Katastrophen zu verhindern, wurden Löschwasserrückhalteanlagen entwickelt. Führender Hersteller und Installateur für Löschwasserrüchhalteanlagen ist www.thomas.biz. Dabei gelten bestimmte Anforderungen und Richtlinien.

Welche Firmen sind auf Löschwasserrückhalteanlagen angewiesen?

Ein Unternehmen, das wassergefährdende Stoffe lagert, ist laut der Löschwasserrückhalterichtlinie (LöRüRL) verpflichtet, eine entsprechende Rückhalteanlage einzubauen. Allerdings erst ab einer festgelegten Menge an wassergefährdenden Stoffen und je nach Abhängigkeit der in der LöRüRl festgelegten Wassergefährdungsklasse.

Wassergefährdungsklasse 1
Ab 100 Tonnen pro Lagerbereich

Wassergefährdungsklasse 2
Ab 10 Tonnen pro Lagerbereich

Wassergefährdungsklasse 3
Ab 1 Tonne pro Lagerbereich

Dabei gehören zu den schwach wassergefährdenden Klassen vor allem Essigsäure, Schwefelsäure und Natronlauge. Der Wassergefährdungsklasse 2 werden beispielsweise Heizöl und Formaldehyd zugeordnet wohingegen zur Wassergefährdungsklasse 3 Ottokraftstoffe und Benzol gehören.

Im Gegensatz zu den wassergefährdenden Stoffen sind bei Druckgasen oder auch organische Peroxiden keine Löschwasserrückhalteanlagen verpflichtend. Selbst bei radioaktiven Stoffen gibt es diesbezüglich keine Vorgaben.

Welche Anforderungen gelten an Löschwasserrückhalteanlagen?

thomas-löschwasserbarriere-01Löschwasserrückhalteanlagen müssen die Bestimmungen der LöRüRl erfüllen. Gemäß der Richtlinie gelten beispielsweise spezielle Vorgaben bei der Volumengröße der Auffangräume und damit auch der Höhe und Breite der Löschwasserrückhaltewände.

Darüber hinaus ist der Betrieb verpflichtet, ein Löschwasserrückhaltekonzept auszuarbeiten und dieses in die betriebliche Gefahrenabwehr zu integrieren. Dadurch sollen Unternehmen im Ernstfall schnell reagieren können. Neben dieser Anforderung gibt es noch weitere Richtlinie.

Zum Beispiel möchte die Chemieindustrie mit der neu entwickelten VCI-Richtlinie einen einheitlichen Standard für Löschwasserrückhalteanlagen einführen. Daneben gibt es auch Bestimmungen in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten wie die SEVESO-II-Richtlinie oder die in Deutschland existente VdS Richtlinie.

Die Löschwasserbarrieren müssen vor allem  so konstruiert sein, dass sie in eingesetztem Zustand gegen Auftrieb gesichert und abgedichtet sind. Selbst bei mehrmaliger Betätigung darf es zu keinen Undichtigkeiten kommen. Handelt es sich um manuell einsetzbare Barrieren, müssen diese schnell einsetzbar sein und mit wenig Handgriffen installiert werden können.

Wie funktioniert eine Löschwasserrückhalteanlage?

Bei Löschwasser-Rückhalteanlagen handelt es sich um offene oder geschlossene Becken oder Gruben, die dazu bestimmt sind, kontaminiertes Löschwasser bis zum Zeitpunkt der ordnungsgemäßen Entsorgung aufzunehmen. Dabei können grundsätzlich zwei Arten unterschieden werden: Selbsttätige bauliche System und nicht selbsttätige Systeme.

Nicht selbsttätige Systeme
Mobile und stationäre Systeme
Festsetzbare Löschwasserbarrieren
Von Hand eingesetzte Schutzwälle
Aufblasbare Dichtkissen

Selbsttätige Systeme
Löschwasserrückhaltebecken
Leerstehende Tanks und Auffangräume
Automatisch runterfahrbare Löschwasserbarrieren
Automatisierte Löschwasserschranken

Als Löschwasserbarrieren bezeichnet man Auslaufsperren, das Auslaufen von verunreinigtem Löschwasser aus Durchfahrten und Durchgängen verhindern.

Fazit: Bei Löschwasserbarrieren gelten lediglich Mindestanforderungen

Die bauaufsichtlich eingeführte LöRüRL stellt lediglich Mindestanforderungen an die Löschwasserrückhaltung. Sie findet jedoch keine Anwendung bei Anlagen zum Abfüllen, Umschlagen oder Herstellung wassergefährdender Stoffe. Daher sind Unternehmen zum großen Teil selbst verantwortlich für den Schutz der Natur und die Sicherheit der Bevölkerung.

Berlin-Blog: Für Aquarienliebhaber in Berlin

Aquariumfilter im Test

In Aquarien herrscht ein besonders Gefilde, die kleinen Zierfische reagieren sehr stark auf die

Aquariumfilter Test

Fotolia © kichigin19

kleinsten Schwankungen. Selbst eine kleine Veränderung durch ein neues Dekorations Element wie ein Piratenschiff oder ein künstliches Plastik Korallenriff im Aquarium-Gefilde, kann die Wasserqualität stark beeinträchtigen. Aquarien filter dienen als Pendant zum den regelmäßigen Wasserwechseln.
Wer sein Aquarium in einem guten harmonischen Klima halten will, der sollte regelmäßige Wasserwechsel nicht zu überschwänglich und nur im Rahmen von 2 Wochen maximal machen.
Du beachten ist unter anderem, außerdem die Menge des Wassers, denn danach richtet sich die

Leistungsstärke des Aquariumfilters.http://aquariumfilter-test.de/aquariumfilter-durchfluss-berechnen

Einige Tipps zu Filtersystemen und den Test der 5 besten Aquariumfilter finden Sie hier: http://aquariumfilter-test.de/
Unser Auariumfilter test ergab, das auch Wasserschildkröten, durch mit der starken Verschmutzung durch den Kot auf gute Filtersysteme und ausreichend Filterleistung angewiesen sind.
In den Aquarienfiltern kann man unter 5 Arten unterscheiden:

Der UV-Filter:

Bei diesem Filtersystem werden keime besonders gut gefiltert.

Filter mit Heizung:

In diesem Filtersystem wird das durch gefilterte Wasser direkt mit erhitzt. Dadurch entsteht der Vorteil, das auf ein zusätzlichen Heizstab verzichtet werden kann.
Außerdem ist ein Aquarium filter mit Heizung etwas Energieeffizienter als ein separiertes Heizsystem.

Aquaiumfilter hinter Rückwand:

Wer den Filter nicht gerne in seinem Sichtfeld hat kann Ihn entweder durch Filterschlauchsysteme in der Landschaft des Aquariums integrieren oder Ihn hinter der Rückwand des Aquariums verbauen.

Filter richtig reinigen:

Die meisten Aquarienfilter haben einfache Wechselfilter, die aus dem Aquariumfiltergehäuse im Zuge der Reinigung herausgenommen werden können und durch eine neuen Filtereinsatz ersetzt werden können.
Bei größeren Aquarien kommen in der Regel nur Außenfilter zum Einsatz, die extern neben das Aquarium gestellt werden können.

Passende Durchflussmenge
In kleineren Aquarium-Systemen unter 60l ist es noch ausreichend einen normalen innen-Filter für das Aquarium zu verwenden.
Krankheiten und Verhaltensstörungen der Fische treten besonders bei schlechter Wasserqualität auf.
Dies kann zum einem an einer zu häufigen Reinigung und dem damit verbundenen Absterben und töten lebenswichtiger natürlicher Bakterie für die Fische oder einem Umkippen und schlechter Wasserqualität durch seltene Reinigung hervortreten.
Ein Aquarium ist ein besonders Gefilde, auf das ein großes Augenmerk in den Filtern gelegt werden sollte.

Die besten Filetersysteme im Test finden Sie hier: http://aquariumfilter-test.de

 

 

Erfurt-Blog: Heizpilze für lange Grillabende in Erfurt und Thüringen

heizpilze für die nächste Sommerparty

Endlich ist es wieder soweit, laue Sommernächte und sonnenreiche Tage ziehen die Menschen nach getaner Arbeit in die Gärten und Cafés.
Die milden Temperaturen laden dazu ein am

Heizpilz Test

Fotolia © Ingo Bartussek

Tisch zu verweilen und den angenehmen Tag mit einem Grillabend auf der Terrassen abzuschließen.
Besonders in den frühen Sommermonaten fallen die Temperaturen nach beginn des abends und der Dunkelheit schnell wieder in den Kühlen Bereich.
Wenn die dicken Winterjacken schon im hintersten Keller verstaut sind.

und die Winterdecken auf dem Dachböden liegen, bieten Heizpilze eine ideale Möglichkeit die Verweilzeit auf draußen zu erhöhen.
Heizpilze werfen einen Kreisförmigen wärmenden Bereich um sich herum, der mehrere Meter weit angenehme wohlig warme wärme spendet.

Hier erfahren Sie die 5 besten Tipps rund um Heizpilze und Tests zu Heiz-Pilzen: http://heizpilz-test.de/
Besonders im sitzen kühlt der Körper schnell aus, ohne Bewegung ist der Körper auf einen Schutz der Körpertemperatur angewiesen.

Bedienung und Tipps:

Unser Heizpilz Test zeigt, Heizpilze lassen sich leicht und sehr intuitiv bedienen, lediglich das Anschließen und der Anschluss der Gasflasche erfordert ein

wenig Übung.
Zudem ist zu beachten wo der Heizpilz aufgestellt wird, besonders auf kleinen Balkonen und Trassen sollte die Verwendung eines Heizpilzes vorher mit

dem Vermieter abgeklärt werden.
Heizpilze sollten sicher uns fest auf einem geraden/ebenerdigen Boden oder Untergrund stehen und wenig Angriffsfläche für Wind und Regen bieten.

Besonders in Restaurants erfreuen sich Heizpilze einer großen Beliebtheit, weil sie meist einen größeren Radius als Heizstrahler, Infrarotstrahler oder Heizgebläse haben.
Während die Keller nur elegant um die länglichen Heizsäulen herumtänzeln müssen, sitzt die Kundschaft in einem Restaurant mit Heizpilzen tendenziell länger wenn diese eine angenehme wärme spenden.

Heizpilze gibt es in mehreren Varianten, in der Regel werden sie jedoch mit herkömmlichen Gasflaschen betrieben.
Die Pflege von Heizpilzen ist relativ einfach und erfordert wenig Zeitaufwand, weil die meisten Teile aus Rostfreiem Stahl gefertigt sind.

die richtige Pflege:

Lediglich auf Schrauben und Muttern sollte geachtet werden und gegebenenfalls bei Rostbefall mit Antirostspray das voranschreiten von Rostbefall verhindert werden.

Mehr Informationen und Tipps rund um Heizpilze finden Sie auf diesem Blog: http://heizpilz-test.de/

Karlsruhe-Blog: Sommerzeit in Baden

Kinderplanschbecken im Test

Kinderplanschbecken bilden in Strahlenden Sommermonaten eine Oase für Kinder von Jung bis

alt. Das kühle Nass hat nicht nur optisch seine Vorzüge, auch um Kindern spielerisch eine Möglichkeit der Abkühlung zu bieten ist sehr wichtig.

Kinderplanschbecken Test

Fotolia: © idee23

Unser Kinderplanschbecken Test zeigt, das es gleich mehrer Dinge gibt, die vor einem Kauf beachtet werden sollten. Den Test der 5 besten Planschbecken finden Sie hier:http://kinderplansch-spass.de/
Kinderplanschbecken und Babyplanschbecken können im wesentlichen in 5 Kategorien eingeteilt werden:

Kinderplanschbecken mit Dach:

Besonders Kinderhaut zeigt sich sehr anfällig für die UV-Strahlen die bei hochstehender Sonne an heißen tagen besonders intensiv wirkt.
Jedes Kind sollte daher vor dem Badespaß auf allen freiliegenden, unbedeckten Körperstellen ausreichend eingecremt werden.
Diese Variante bietet den Kindern mit dem bereits mitgelieferten aufblasbaren Überdach einen Sonnenschutz.
Mit den Planschbecken, die bereits ein Dach enthalten benötigt man.

Babyplanschbecken:

Hier sollte auf jeden Fall auf die maximale Wassertiefe geachtet werden.
Besonders Babys im Krabbelstadium haben Ihren Kopf meist nur wenige Zentimeter vom Boden entfernt.
Einige Planschbecken bieten hier einen zusätlichen Überlauf, der das Wasser auf maximaler höhe hält

Kinderplanschbecken mit Rutsche:

Kaum etwas bereitet Kindern mehr freude, als selbst in das Kühle Nass hineinzurutschen.
Den wahrscheinlich größten Spaßfaktor bieten daher die Kinderplanschbecken, die bereits eine Rutsche integriert haben.
Genau wie Wasserball, Schwimmflügel lassen sich je nach Planschbeckengröße einfach mit dem Mund, aufpusten. Wer gleich mehrer euphorisch wartende Kinder im Garten hat, weiß das bei dem aufpusten eines Kinderplanschbecken jede Minute zählt, deshalb empfielt sich schon bald eine passende Luftpumpe.

Besonders bei Baby

Auf keinem Planschmittag mit viel Sonne, darf eine Sonnencreme nicht fehlen.
Bersonders bei Starker Strahlung und viel Wasser, das zusätlich die intensität der Sonnenstarahlung erhöt, empfielt sich einen Sonnencreme, die sowohl einen hohen Lichtschutzfaktor, als auch eine sehr gute Wasserfestigkeit bietet.
Ein Tag im Garten kann sehr langwerden und der Sonnenstand erreicht erst gegen 1-2Uhr seinen Höchtstand.
Ein passender Sonnenschirm oder ein Sonnensegel wirft angenehme kühle Schattenflecken, die dazu genutzt werden können sich abzukühlen und Sonnenbrände und eventuell einen Sonnenstich zu vermeiden.

Hier finden Sie einen Kinderplanschbecken Vergleich und 5 Tipps für besten Planschspass:) :

Die 3 besten Kinderplanschbecken im Vergleich

 

 

Hamburg-Blog: Motorradhelmserie – Schuberth C3

helmexpress-schuberth-c3-02Der seit 2008 erhältliche Schuberth C3 gehört zu den beliebtesten Motorradhelmen. Der Nachfolger des legendären C2 wird von der mittlerweile in Magdeburg ansässigen Firma Schuberth produziert, die eine mehr als 70-jährige Erfahrung in der Helmherstellung vorzuweisen hat. Aktuelle Schuberth-C3 Modelle gibt es bei www.helmexpress.com.

Der Schuberth C3 besticht neben seinen ausgezeichneten Sicherheitseigenschaften vor allem durch einen hohen Tragekomfort, auch geeignet für Brillenträger, verbunden mit einem geringen Geräuschpegel bei gleichzeitig optimaler Belüftung.

Hervorragende Sicherheit

Der aus Glasfaser und damit mit geringem Gewicht gefertigte Helm besitzt durch seinen mehrschichtigen Aufbau eine sehr hohe Festigkeit und Stabilität. Er kann so hohe Kräfte bei Stössen gegen den Kopf abfedern. Selbst massive Stösse gegen das Kinn werden optimal abgemildert. Zusammen mit einer optimalen Innenpolsterung, dem kratzfesten und beschlagfreien Doppelscheiben-Visier sowie den reflektierenden Pads an der Unterseite des Helmes für das Fahren im Dunkeln, kann der Helm im Punkt Sicherheit rundum überzeugen.

Hoher Tragekomfort, niedriger Geräuschpegel

helmexpress-schuberth-c3-01Die im Inneren des Schuberth C3 verarbeiteten, herausnehmbaren und waschbaren COOLMAX® Stoffe sorgen für einen sicheren und komfortablen Sitz verbunden mit einem angenehmen Innenraumklima. Durch sein geringes Gewicht bietet er eine hohe Beweglichkeit. Durch das Ratschenschloss lässt sich der Helm gut aufsetzen und abnehmen. Der Kinnriemen ist auf beiden Seiten einstellbar. Darüber hinaus bietet der Helm genügend Platz um eine Brille beim fahren zu tragen.

Beim Geräuschpegel schnitt der Schuberth C3 als Klassenbester unter den mehrteiligen Helmen ab. Möglich wird das durch eine ausgeklügelte Aerodynamik, die eine gute Richtungsstabilität bedingt und somit das „Windflattern“ verhindert. Mit der individuell einstellbaren Belüftung im Inneren, können Windgeräusche vor allem bei hohen Geschwindigkeiten zusätzlich reduziert werden. Bei offenem Visier helfen die an den Seiten angebrachten Turbulatoren das typische Pfeifen zu vermeiden, sodass die Konzentration beim Fahren nicht beeinträchtigt wird.

Star bei Sport- und Tourenfahrern

Aufgrund ihrer überzeugenden Sicherheitseigenschaften bei gleichzeitig hohem Tragekomfort und geringem Gewicht sind die Helme der Schuberth C3 Serie trotz des beachtlichen Preises allseits beliebt. Als Sportversion ist der Schubert C3 Pro aufgrund seiner herzvorragenden Eigenschaften der meist getragene Helm bei Sport- und Tourenfahrern.

Berlin-Blog: Den richtigen Crosshelm finden

Wenn Sie sich einen Crosshelm anschaffen wollen, so haben Sie im Vorfeld einige wichtige Punkte zu beachten. Diese werden Ihnen helfen, dass Sie das richtige Produkt finden und es zu keiner Fehlinvestition kommt. Auch wird durch den passenden Motocross helm Ihre eigene Sicherheit verbessert. Aktuelle Crosshelme gib es bei www.helmexpress.com. Auf welche Punkte muss genau geschaut werden?

Die richtige Passform und Sitz am Kopf

helmexpress-crosshelm-02Dies ist wohl einer der wichtigsten Punkte die es überhaupt gibt. Sollten hier Fehler gemacht werden, so wird der Helm Sie nicht schützen. Es kann sogar passieren, dass es so zu schlimmeren Verletzungen oder gar dem Tod kommt. Ist der Kopfschutz beispielsweise im Nackenbereich nicht stabil und wackelt sehr, so kann dieser beim Aufprall sich ruckartig bewegen und zu einem Genickbruch führen. Auch das Sichtfeld kann durch die falsche Passform beeinträchtigt werden, was ebenfalls ein Unfallgrund sein kann.

Welches Material soll für den Helm verwendet werden?

Schauen Sie, dass Sie einen Helm bekommen, der nicht zu schwer ist. Dieses Gewicht müssen Ihre Schultern und das Genick kompensieren bzw. tragen. Leichtere Helme bieten den Vorteil, dass Sie den Kopf leichter und schneller bewegen können. Dies unterstützt Sie bei der Erfassung der Verkehrslage.

Die Polsterung ist wichtig

helmexpress-crosshelm-01Nicht nur die äußere Passform wird über den richtigen motocrosshelm entscheiden. Auch die Polsterung, welche innen angebracht wird ist entscheidend. Hier sind verschiedene Kopfpartien zu berücksichtigen. Es beginnt bei der Passform rund um die Ohren: hier darf es nicht dazu kommen, dass der Helm zu sehr drückt oder die Hörmuscheln so gepolstert sind, dass keine Geräusche mehr wahrzunehmen sind.
Die Stirnregion muss ebenfalls genau betrachtet werden. Es ist besonders wichtig, dass das Polster dort einen gut Halt verspricht. Ist dies nicht so, so kann der Helm herunterrutschen und Ihnen die Sicht blockieren.

Die Pflege ist nicht zu vernachlässigen

Dies beginnt schon bei der Aufbewahrung. Es ist von Vorteil, wenn Sie sich eine passende Tasche dafür besorgen. So wird kein Dreck oder keine Feuchtigkeit an die Schutzeinrichtung gelassen. Sollte der Helm herunterfallen, so wird der Aufprall schon etwas absorbiert.

Sollten Sie kleine Risse oder andere Beschädigungen sehen, so sollten Sie sich einen neuen Kopfschutz besorgen, da die Sicherheit nicht mehr garantiert werden kann.

Dresden-Blog: Zauberhafte Hochzeitsunterhaltung in Dresden

Im Wonnemonat Mai wurden wir zu einer Hochzeit in der wunderschönen Stadt Dresden eingeladen. Wir freuten uns riesig auf die schöne Hochzeitsfeier. Eins nur bereitete uns etwas Behagen – auf der Hochzeit sollte ein Zauberer für die magische Unterhaltung sorgen.

Mit Humor und allerlei romantische Zaubertricks und Unterhaltung sollte für das Wohlbefinden aller Gäste an diesem besonderen Tag gesorgt werden.

zauberer-dresden-koelnZauberhafte Hochzeitsunterhaltung

Bereits beim Sektempfang mischte sich der eingeladene Zauberer Ben David aus Dresden elegant und unaufdringlich unter die Gäste und sorgte mit einer geschickten Unterhaltung, leichten Zaubertricks und viel Humor für eine lockere Stimmung. In diesem Moment waren alle meine Zweifel verflogen und ich genoss die zauberhafte Hochzeitsunterhaltung.

Vorteile eines Zauberers bei einer Hochzeit

Der Zauberer ist tatsächlich ein idealer Unterhalter für jede Hochzeit. Wenn das Brautpaar beim Fotoshooting ist und die Gäste warten und unterhalten werden müssen – dann ist ein Hochzeitszauber die beste Entscheidung.

Zauberer DresdenAtemberaubende Vorführungen, zauberhafte Tricks und eine große Dosis Dynamik und Spontanität sprühten aus dem jungen Zauberer Ben David. Sein Programm war nicht aufdringlich aber dennoch präsent und sehr abwechslungsreich. Stand Up Magic Comedy und eine ganz besondere Note Humor dazu sorgten für ein unvergessliches Erlebnis und für keine Langeweile. Das Besondere an diesem Zauberer war seine Anpassungsfähigkeit – sich an den sonstigen Rahmen der Hochzeit spontan und intuitiv anzupassen, war beeindruckend.

Auch wenn ich am Anfang etwas skeptisch gegen einen Hochzeitszauberer war, bin ich jetzt der Meinung, dass ein guter vielseitiger Zauberkünstler eine Bereicherung für jede Feier sein kann. So kann der Zauberkünstler für eine Hochzeit eine großartige Bühnenshow präsentieren oder mit kleinen Zauber, Illusionen und magische Momente, Witz und Charme eine magische Unterhaltung für Groß und Klein bieten.

Stand Up Magic Comedy  aus Dresden

zauberer-dresden ben davidMit Tisch und Flipchart angereist, präsentierte der Zauberer aus Dresden eine neue Art der Zauberkunst: Stand Up Magic Comedy. Das Brautpaar erlebte eine Live-Vorhersage direkt vor den Augen ihrer Gäste, ein zufälliger Gegenstand wechselte seine Form und verwandelte sich in ein perfektes Geschenk für das Brautpaar.

Für mich war es gleich klar – die alten Zaubertricks, die man aus den Kindergeburtstagen kennt, sind ade. Neue magische Tricks, zauberhafte Illusionen, spannende humorvolle Unterhaltung – alles was der junge Zauberer aus Dresden verkörpert – sind angesagt. Sein Talent, die unterschiedlichsten Menschen zur gleichen Zeit zu unterhalten, kommt es genau an und macht aus einem Hochzeitstag einen unvergesslichen Hochzeitstag.

Hannover-Blog: Sinneswandeln Braunschweig Juni 2016

Am 25. und 26. Juni 2016 präsentieren sich Aussteller aus ganz Niedersachsen im weitläufig angelegtem Lokpark in Braunschweig mit ihren Produkten aus den Bereichen Garten, Ambiente und Lifestyle. Mit dem grünen Außenbereich und der historischen Lokhalle bietet der Veranstaltungsort eine beeindruckende Atmosphäre, auch bei Nichteisenbahnern.
Für einen besonderen Blickfang in jedem Zuhause sorgt das edle Erscheinungsbild einer Orchidee. Über diese bunte und artenreiche Pflanzenfamilie informiert die Orchideengärtnerei Neuhaus aus Nordrheinwestfalen. Hier können sich die Besucher über die besondere Pflege und Arten der Orchidee, die auch als Königin der Blumen bezeichnet wird, erkundigen. Allen Interessierten wird die Möglichkeit geboten, ihre Orchideenpflanzen von Zuhause mitzubringen und vor Ort unter Anleitung umzutopfen.
Für Liebhaber von seltenen Pflanzenarten werden außerdem Kakteen, Bonsai und andere sukkulente Pflanzen angeboten. Experten geben Tipps zur richtigen Bewässerung, Standplatz und was bei einem blühenden Kaktus zu beachten ist.
Für ein passendes Ambiente im Freien stellen eine Reihe von Ausstellern unterschiedliche Produkte für den Garten und die Terrasse vor. Dass ein Grill auch unterschiedlich genutzt werden kann, zeigt die Firma Tomkow aus Brandenburg. Durch die spezielle Bauart, die von einem Kunstschmied aus hochwertigen Edelstahl handgefertigt wurde, eignen sich diese teilweise zum Räuchern von Fisch und anderen Nahrungsmitteln und dienen an kühlen Sommerabenden auch als Wärmespender.
Für angenehme Wohlfühlmomente werden exklusive und handgefertigte Gartenmöbel aus Fiberglas präsentiert. Bei dem Herstellungsprozess werden in einer Manufaktur aus einem mehr als 100 Meter langen Faden, der in Polyesterharz getränkt wurde, individuelle Möbel geformt und nach Kundenwünschen gestaltet.
Am Stand von Martin Bode aus Hannover können die Besucher ein ganz besonderes Hobby erleben. In seiner Freizeit widmet er sich der Kettensägenschnitzkunst. Mit unglaublicher Präzision zaubert er dabei aus einfachen Holzblöcken detailreiche Skulpturen mit ihrem rustikalen Charme. Dabei sind ihm in seiner Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Die Skulpturen sind sowohl für Innenräume als auch den Garten geeignet.
Die Vielfältigkeit von Holz als Rohstoff zeigt auch Michael Sickfeld aus Bad Münder, der eine alte Tradition für sich entdeckt hat. Der langjährige Tabakpfeifenliebhaber lebt seine Leidenschaft, indem er handgemachte Pfeifen aus seltenen Hölzern anfertigt, die es so kein zweites Mal gibt. Seine Mundstücke werden aus rohen Acrylstangen ebenfalls handgefertigt. Für die Applikationen verwendet er gerne Zierhölzer, wie zum Beispiel Zebrano-, Palmen-, Buchsbaum- und Palisanderholz. Passend dazu bietet er auch viel selbstgemachtes, in mühsamer Kleinarbeit gefertigtes Zubehör an, damit bei Pfeifenfreunden auch keine Wünsche offen bleiben.
Aufwendig sind auch die Keramik Feldbrandarbeiten von Irmel Watermeyer aus Barienrode, die teilweise bis zu 2 Meter hoch sind. Bei dieser Technik werden die selbst modellierten Objekte noch im harten, lederhaften Zustand poliert, anschließend getrocknet und bei 1000 °C gebrannt. Die gebrannten Objekte werden dann mit Stahlwolle umwickelt und in Kupfersulfat getränkt. So vorbereitet kommen die Werke in ein mit Holz und Späne bestücktes Metallfass. Hier wird ein Feuer entzündet, das bis zu 24 Stunden brennt. Die Keramik-Objekte werden dann nach dem Brennen gewaschen und mit Wachs poliert.
Bei dem Thema „Brennen“ ist Diego Drescher aus Nienburg ein echter Experte. Mit seinen Stahlfackeln in sämtlichen Größen und Formen ist er ein garantierter Hingucker. Auf einer großen Fläche können die Besucher viele seiner Stücke bestaunen und sich über die benötigten Brennmaterialien informieren. Die aufwendig hergestellten Fackeln finden dank ihrer Formen- und Motivvielfalt überall einen geeigneten Platz.
Auf dem Gelände des Lokparks gibt es außerdem an verschiedenen Stellen bei mehr als 30 Kunsthandwerkern erlesene Eigenkreationen und künstlerische Objekte zu entdecken, die das Leben lebenswerter machen. Dazu zählen zum Beispiel handgesiedete Seifen aus kontrolliertem biologischen Anbau, Schmuck, Textil- und Recyclingprodukte, Floristikartikel sowie Metall- und Holzarbeiten.
Für den kulinarischen Teil der Veranstaltung sorgt eine Vielzahl an Gastronomen aus den unterschiedlichsten Bereichen. So werden deftige Speisen wie Elsässer Flammkuchen und diverse Fleischgerichte angeboten. Dazu gibt es exklusive Produkte wie Rosendelikatessen, hausgemachte Brotaufstriche und original italienisches Speiseeis. Abgerundet wird dieses Angebot mit Spirituosen direkt vom Winzer, frischem Traubensaft und besonderen Kaffeespezialitäten.
Veranstaltung: Sinneswandeln Braunschweig
Ort: Lokpark Braunschweig
Termin: 25. und 26.06.2016
Adresse: Borsigstraße 2A, 38126 Braunschweig
Öffnungszeiten: 11:00 Uhr – 19:00 Uhr
Eintritt: 4 Euro
PlakatPlakat

Bielefeld-Blog: Die Platanenallee an der Ravensberger Str. erhalten

Zu fällen einen schönen Baum,
Braucht’s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert,
Braucht er, bedenk‘ es, ein Jahrhundert.
Eugen Roth

Presseerklärung des Verein für den Erhalt und die Förderung von Lebensqualität in Bielefeld / Bürgerinitiative gegen B66n vom 13.05.2016:

HÄNDE WEG VON DEN PLATANEN

 Der Verein für den Erhalt und die Förderung von Lebensqualität in Bielefeld möchte die Ratsmitglieder aller Parteien bitten, sich für den Erhalt der Platanen einzusetzen. Die Platanen-Allee an der Ravensberger Straße stellt für das Stadtbild, für das Stadtklima und für die Lebensqualität im Stadtteil einen unschätzbaren Wert dar.
 Wir fordern die Ratsmitglieder und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung auf, nach alternativen Lösungen des Lutterkanal-Problems zu suchen, die einen Erhalt der Platanen-Allee ermöglichen. Bielefeld würde ein Kleinod verlieren.
 Der Grünstreifen der Platanenallee wird von Spaziergängerinnen und Spaziergängern, Joggerinnen und Joggern, Hundebesitzerinnen und Hundebesitzern,  Radfahrerinnen und Radfahren, vielen Kindern und deren Müttern und Vätern geschätzt.  Es darf nicht um die Frage gehen:
„4 000 000 € oder Abholzen“.
 Der Verein für den Erhalt und die Förderung von Lebensqualität in Bielefeld möchte Politik und Verwaltung auffordern, einzuhalten, nachzudenken, Zeit zu gewinnen und keine vorschnellen Lösungen zu beschließen, die Fakten schaffen und unwiederbringliche Verluste zur Folge haben.
Der Verein für den Erhalt und die Förderung von Lebensqualität in Bielefeld hat 43 Plakate an den Platanen angebracht,
die über die Eigenschaften der Allee-Bäume informieren (Sauerstoff-Produktion, Staubfilter, Binden von Kohlendioxyd, Schattenspender, Kühlung durch Verdunstung). Die Plakate rufen zum Erhalt der Platanen auf.

Kaiserslautern-Blog: Der Schlüsseldienst Kaiserslautern Hemmersbach stellt sich vor

Der Schlüsseldienst Kaiserslautern Hemmersbach ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Türöffnung, Sicherheitstechnik und Einbruchschutz. Der Schlüsseldienst ist rund um die Uhr in Kaiserlautern und Umgebung im Einsatz.

Schlüssel verloren in Kaiserslautern? Gerne helfen wir Ihnen bei der Öffnung Ihrer Haus- oder Wohnungstür. Wir öffnen Türen und Schlösser aller Art, in der Regel beschädigungsfrei. Die Anfahrtszeit innerhalb der Stadt Kaiserslautern beträgt ca. 20 Minuten. Auch in den umliegenden Städten sind wir für Sie im Einsatz.

Schlüssel abgebrochen in Kaiserslautern? Auch in diesem Notfall helfen wir Ihnen schnell und unkompliziert weiter. Sollte der Schlüssel noch im Schließzylinder stecken, können wir diesen entfernen und empfehlen den Einbau eines neuen Schließzylinders.

Autoschlüssel verloren in Kaiserslautern? Wir öffnen Fahrzeuge der meisten Hersteller mit unserem Spezialwerkzeug. Sollten Sie eine Autoöffnung in Kaiserslautern und Umgebung benötigen, kontaktieren Sie uns.

Schlüsseldienst Kaiserslautern Hemmersbach

Eingebrochen in Kaiserslautern? Wir vom Schlüsseldienst Kaiserslautern haben uns auf die Beratung, Installation und Montage von Einbruchschutz spezialisiert. Gerne beraten wir Sie vor Ort wie Sie ihr Eigenheim besser schützen können. In den meisten Fällen ist es bereits ausreichend, die Fenster und Türen im Erd- und Kellergeschoss mit mechanischen Sicherungen zu versehen.

Schlüsseldienst Kaiserslautern Hemmersbach
Feuerbachstraße 75
67659 Kaiserslautern
Tel: 0631 73069793
www.schluesseldienst-kaiserslautern.de

Dortmund-Blog: Suchmaschinenoptimierung zur Kundengewinnung

Jedes Unternehmen ist auf der Suche nach Möglichkeiten, wie es neue Kunden gewinnen und seinen Umsatz erhöhen kann.

Viele Unternehmen setzen bei dem Versuch der Kundengewinnung allerdings noch auf veraltete Varianten. Es werden Anzeigen in Tageszeitungen oder in den gelben Seiten geschaltet. Diese kosten vom Verhältnis her viel und sind nach einiger Zeit auch wieder verschwunden – bei der Tageszeitung schon nach einem Tag, denn wen interessiert schon die Zeitung von gestern. In die gelben Seiten schaut heute auch noch kaum jemand rein.

Suchmaschinenoptimierung Dortmund

Die Menschen nutzen das Internet, um sich über Waren und Dienstleistungen zu informieren. Es ist die schnellste und aufgrund von Smartphones die Möglichkeit, die eigentlich immer vorhanden ist.

85% nutzen das Internet vor einer Kaufentscheidung, um sich zu informieren.

Wenn Sie bei Google in den vorderen Plätzen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung gefunden werden, gewinnen Sie automatisch Tag für Tag neue Kunden.

Erst werden Informationen über das Internet beschafft, dann wird ein passendes Unternehmen in der Nähe gesucht, das die gewünschte Leistung zur Verfügung stellt.

Günstige Suchmaschinenoptimierung aus Dortmund zum Festpreis

Werden Sie bei den für Sie wichtigen Suchbegriffen gefunden?

Falls nicht, verlieren Sie jeden Tag Kunden an Ihre Konkurrenz, denn selbst wenn Sie Offline verkaufen, müssen Sie Online gut aufgestellt sein.

Wir von Webdesign Dortmund – dortmund-internetmarketing.de bieten Ihnen alles für Ihr erfolgreiches Internetmarketing. Modernes Webdesign und Suchmaschinenoptimierung zu einem günstigen Festpreis. Schauen Sie sich unser Angebot zur Suchmaschinenoptimierung an.

Werden Sie in Zukunft da gefunden, wo Ihre zukünftigen Kunden nach Ihnen suchen. Gewinnen Sie dadurch neue Kunden und heben Sie Ihre Umsätze in Dimensionen, die Sie sich vorher nicht vorgestellt haben. Rufen Sie uns jetzt unter 0231 / 9921 3012 an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch.

>> Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Koeln-Blog: Verkehrsinfarkt in Köln Rondorf: Freie Wähler beklagen Mutlosigkeit von SPD und CDU.

(Rodenkirchen) Für Bezirksvertreter Torsten Ilg war es keine Überraschung, dass SPD und CDU nach dem Motto „Augen zu und durch“, die Forderung nach einer eiligen Umsetzung der völlig veralteten Pläne für die beiden letzten Baustufen der Nord-Süd-Stadtbahn beschlossen haben: „Den Bürgern im Kölner Süden soll Sand in die Augen gestreut werden, denn der für Rondorf prognostizierte Verkehrsinfarkt wird durch diese Pläne sogar noch verstärkt – ob mit oder ohne Umgehungsstraße“, kritisiert Ilg die Vorgehensweise der großen Parteien, aber auch die Berichterstattung einiger lokaler Medien:
ilg-offiziell„Da geht es um Macht, Geld, sowie um die Verhinderung eines totalen Gesichtsverlusts bei einigen Verantwortlichen im Rat, der BV, aber vor allem bei der Verwaltung. Ich habe sogar ein wenig Verständnis dafür, dass man seitens der Presse fundamentale Kritik möglichst herunterspielt, weil eben auch hier eine enge Verflechtung mit der etablierten Politik zu spüren ist.“

Kritik an Tabuisierung der Debatte.

Die FREIEN WÄHLER beklagen, dass die Grundsatzkritik in der Presse als „haarspalterisches Detail“ bezeichnet wurde und als „nicht zielführend“. Dies sei nicht der Fall, ganz im Gegenteil:
„Dies muss in den Ohren vieler Bürger „wie Hohn und Spott“ klingen, zumal die Kritik an der Verkehrspolitik im Kölner Süden seit langem nicht von den etablierten Parteien, sondern von Bürgern und Bürgervereinen selbst an die Politiker und an die Verwaltung herangetragen wurde, bislang leider ohne Erfolg. Eine echte Bürgerbeteiligung hat im Vorfeld doch niemals stattgefunden. Die Forderung nach einem Moratorium ist weder ein unwichtiges „Detail“, noch Ausdruck persönlicher Eitelkeit.“
Mit einer Politik die Bürger entmündigt und einer Berichterstattung die kritische Positionen unterdrückt, schürt man Politikverdrossenheit bei den Bürgerinnen und Bürgern“, so Ilg in einer aktuellen Pressemitteilung.

Rathenow-Blog: Maritimes Wochenende im Optikpark

Viele Menschen wissen inzwischen, dass der Optikpark in Rathenow nicht nur Pflanzen in wunderschönen, gepflegten Anlagen zu bieten hat. Das Optikpark-Team hat auch für die zehnte Saison zahlreiche Veranstaltungen im Angebot. So ging es an diesem Wochenende ganz maritim zu. Auf der Hauptbühne im Mühlenhof trafen sich fünf Shanty-Chöre zu ihrem dritten Chorfestival. Marina Ringel, die durch die Reihe „Talk im Park“ in Rathenow bestens bekannt ist, führte durch das Programm. Jeder Chor gab in seinem halbstündigen Auftritt einen Einblick in sein Repertoire. Mit von der Partie waren:
2016-05-06 18.02.08
„Eisvogel“ aus Lychen,
2016-05-06 18.26.01
Shanty-Chor aus Reinickendorf,
2016-05-06 18.44.36
Potsdamer Havel-Skipper,
2016-05-06 19.35.56
„De gode Wind“ aus Kyritz
und auch noch aus Kyritz, Wusterhausen und Umgebung „Stella Maris“
2016-05-06 20.11.22
Eng wurde es auf der großen Bühne, als alle fünf Chöre zum Abschluss noch einmal gemeinsam auftraten.
2016-05-06 20.39.13
Den Zuschauern hat es gefallen. Sie saßen drei Stunden bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen auf ihren Plätzen, klatschten und schunkelten mit und erbaten sich so manche Zugabe.
Im Park waren indessen die Piraten los. An verschiedenen Stationen mussten die Kinder kleine Aufgaben lösen, gingen auf Schatzsuche und konnten mit einem echten Piratenfloß auf das Wasser.
DSC_0056
Modellbauer aus Stendal präsentierten das Können ihrer Modelle in der Nähe des Leuchtturms.
2016-05-06 17.03.33