Archiv für den Monat: August 2015

Kassel-Blog: Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche

Mitte September starten vier Theaterkurse für Kinder und Jugendliche in Kassel: Die Kindertheaterkurse Abenteurer für Kinder von 5 bis 7 und Schatzssucher für Kinder von 8 bis 11 sowie die Jugendtheaterkurse Ausbrecher für alle von 12 bis 15 und Freibeuter für Jugendliche und junge Erwachsene.

Im Zentrum steht bei allen Projekten die gemeinsamme Entwicklung eines eigenen Theaterstücks.
Die Kurse sind auf ein Jahr angelegt. Die Ergebnisse werden vor den Sommerferien 2016 öffentlich präsentiert. Durch die Arbeit in kleinen Gruppen wird gewährleistet, dass alle Teilnehmer in den kreativen Prozess eingebunden sind und individuell gefördert werden.

Veranstaltungsort ist die Villa Westside, Pestalozzistraße 23, 34119 Kassel.

Mehr Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
sowie unter www.porps.de

 

Hamburg-Blog: Eine Stadt spielt Cello. Kulturprojekt TONALi begleitet Wettbewerb mit sechstägigem Musikfest in Hamburg

  • Drogerie, Elbtunnel, Gericht – zum 5. Jubiläum arrangiert TONALi vom 14. bis 19. September 2015 ein brückenbauendes Musikfest an ungewöhnlichen Orten
  • Finale des mit 22.000 Euro dotierten Wettbewerbs am 19. September in der Laeiszhalle Hamburg. Tickets unter tonali.de/service/tickets/
  • Alle Informationen zum TONALi15-Wettbewerb und TONALi-Fest unter tonali.de

Das preisgekrönte Kulturprojekt TONALi hüllt in seinem 5. Jubiläumsjahr eine ganze Stadt in die Klangwelt des Cello. Vom 14. bis 19. September 2015 treten im bundesweit höchstdotierten Klassikpreis für talentierte Jung-Solisten zwölf Cellisten in drei Wettbewerbsrunden gegeneinander an. Höhepunkt ist die Preisverleihung und das Abschlusskonzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, einem der weltweit führenden Orchester, am 19. September 2015 in der Laeiszhalle Hamburg.

Im Jubiläumsjahr begleitet ein großes TONALi-Fest den Wettbewerb und setzt an sechs Tagen ganz eigene Akzente. Zum Auftakt am 14. September in der Kulturkirche Altona trifft das Bundesjugendballett auf die zwölf hochbegabten TONALi-Cellisten. Mit eigens entwickelten Choreografien zu Cellomusik von der Romantik bis zur Moderne interagieren acht Tänzer mit dem Schlagzeuger Alexej Gerassimez, der Sängerin Solen Mainguené und den TONALi-Musikern.

Der Geiger, Bratscher und Universalkünstler Prof. Nimrod Guez präsentiert drei dramaturgisch variierende Konzertformate als Kurzfest im Fest. In Kooperation mit ArtYoga schlägt er am 15. September eine Brücke zwischen Klezmer-Klängen, Gypsy-Jazz und ayurvedischer Kochkunst. Am 16. September klingt die Barockgeige in der besonderen Akustik des Hamburger Elbtunnels und am 18. September verbindet Guez den 18-jährigen Geiger und TONALi14-Sieger Leonard Fu mit den zweifachen ECHO Klassik-Preisträgern dogma chamber orchestra in der Grundbuchhalle des Landgerichts Hamburg. Leonard Fu lässt am 15. September zudem die Regale in der Drogerie Budni beiseite räumen. Wo sonst Kosmetikprodukte ihre Käufer finden, begeistert nun die Geige das Publikum.5Jahre_black_s

14.09. TONALi15-Eröffnungskonzert (Bundesjugendballett)

15.09. Klassik in der Kosmetik

16.09. Barock tönender Tunnel

17.09. Vorrunde Finalistenwahl

18.09. Junger Göttergeiger im Gericht

19.09. TONALi15-Finale  (Kammerphilharmonie Bremen)

 

Alle Informationen zum Wettbewerb und das Programm finden sich unter: www.tonali.de


 

 

Rathenow-Blog: Welch ein Irrsinn!

Täglich werden neue Flüchtlingszahlen präsentiert. Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat und suchen anderswo Schutz vor Verfolgung, Gewalt und Hunger. Und viele von ihnen landen irgendwann bei uns. Städte und Landkreise beklagen, dass sie keine Unterkünfte hätten. In Rathenow sind in den letzten zwanzig Jahren viele intakte, teilweise sogar noch kurz zuvor sanierte Wohnblocks abgerissen worden. Stadtumbau nennt man das. Und es gibt Fördergelder vom Staat für diesen gewollten Abriss. Spätestens seit man nun aber weiß, dass viel mehr Heimatlose bei uns eine sichere Unterkunft suchen werden, hätte man diesen Abriss stoppen sollen. Aber nein, es geht weiter mit dem Vernichten von Wohnraum. Wie gesagt, es ist im Plan festgehalten und es gibt Fördergelder dafür. Hier wird zentrumsnahe ein Wohnblock abgerissen, in dem noch vor einiger Zeit Familien gewohnt haben.
2015-08-25 18.37.02

2015-08-25 18.38.10

Stadtverwaltung, Landratsamt, Einkaufsmöglichkeiten, Krankenhaus, Bahnhof, alles zu Fuß innerhalb von Minuten erreichbar. Nein, der Wohnblock wird abgerissen. Dafür werden Schutzbedürftige in Zelten, Turnhallen, neu aufgestellten Wohncontainern zusammengepfercht. Denn auch dafür gibt es Mittel vom Staat. Kann unsere deutsche Bürokratie nicht auf sich verändernde Parameter reagieren? Wer soll das verstehen?

Stralsund-Blog: BANSINER TIGERNACHWUCHS nun zu Gast in STRALSUND MAHNKESCHE WIESE

Stralsund hat so einen Circus noch nie gesehen und wer dort war, wird ihn garantiert nicht vergessen.

weiße Löwen in Ihrer Stadt. „CIRCUS WILLIAM“ der Gebrüder Wille präsentiert sein neues Programm: „Revolution der Manegenkunst“ Raubtierlehrer MANUEL WILLE bringt den Tigernachwuchs von BANSIN mit 2 goldige kleine Tigermännchen, alle 2 wurden auf der Insel Usedom in Bansin 2015 geboren !!!

WILLIAM – Ein Name mit seriösen Geschäftsgebaden.Gebrüder Wille stehen für Hochkarätige Circuskunst.

*******************************************************************
Stralsund
Mahnkesche Wiese
Do. 03.09. – So. 13.09.

Do.+ Fr.+ Mo. 17.00
Sa. 15.00+19.00
So. 14.00

Di. + Mi. keine Veranstaltung

Do.+ Mo. Familientage 10,00 pro Person auf allen Plätzen außer Loge und Sperrsitz.

Sa. 19.00 ein Kind hat freien Eintritt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen

Sie sind sich unsicher ? Informieren Sie sich über die Show:

www.Circus-William.eu

Circus William Show 2015

Manuel Wille ist ein Garant für eine anmutige Raubtierdressur mit weißen Löwen, weißen Tigern, Berberlöwen und sibirischen Tigern.

manuelwille

Roberto Wille ist überregional  dafür bekannt, erstklassige Tierdressuren in der Manege zu vereinen, es ist Ihm in diesem Jahr gelungen 4 weiße Dromedare mit 4 schwarzen Arabern zu einer Freiheitsdressur zu vereinen, dies ist einmalig in ganz Deutschland

DSC_0622DSC_0465

Markus Wille vereint in einem Großen Schaubild 10 weiße Kamel & eine Feuershow ala „1001 und eine Nacht“

DSC_0774 1001-Nacht

Manolito Wille & sein Bruder Markus sowie der junge Deniro Wille bestechen in einer modernen Arbeit am US-Todesrad unter der Circuskuppel.

DSC_0181DSC_0749

RTL SUPERATLENT  Deniro Wille mit seinen jungen 17 Jahren eine erstklassige, kraftvolle Arbeit auf dem Schlappseil.

Revolution der Manegenkunst“ Circus William – Das ist kein normaler Circus, das ist Circus der Moderne und der Tradition.

Gebrüder Wille powern mit Ihrer Gemeinsamkeit ihre gesamte Kraft in eine vielseitige Circus-Show mit erstklassigen Elementen, der Traditionellen Circuskunst was mit moderner Technik wie Ton und Licht zweifelsfrei in das richtige Ambiente versetzt wird. „Revolution der Manegenkunst“ bereitet dem Zuschauer eine Tempogeladene, aber Traditionelle Circusshow mit zahlreichen Höhepunkten und internationalen Artisten aus der CZ. Aus Willes Tierwelt…….

Roberto Wille ist ein Garant für erstklassig zusammengestellte Tierdressuren, neben Dressurschöpfungen mit dem Schaubild „1001 Nacht mit 10 weißen Kamelen“ glänzt dieser sympathische Tierlehrer auch mit einer Dressur von „Zebras mit Antilopen“ 2015 ist diesem Ausnahmetierlehrer ein weiteres Schmankerl unter den Tierdressuren gelungen: 4 schwarze Araber werden zusammen mit 4 weißen Dromedaren die Manege des Circus William füllen.

Manuel Wille präsentiert eine sehr Artenreiche Raubtierdressur „Im Sanften Spiel mit den gefährlichen Großkatzen“ vereint er in der Manege die Wappentiere des Circus William: „Weiße Löwen, weisse Tiger, Berberlöwen und sibirische Tiger“ versprechen eine vielseitige und atemberaubende Raubtierdressur. Der Tierlehrer setzt auf Respekt und Anerkennung, die Gefährlichkeit dieser Darbietung und gerade die der Raubtiere sind nicht zu unterschätzen.

DSC_0181

Artistik per Excellance…….. Deniro Wille, zuletzt zu Gast im RTL „Supertalent“ präsentiert eine Schlappseilartistik mit einem sehr Hohen Schwierigkeitslevel. Der quirlige erst 17 Jahre alte junge Mann wird die Herzen der jungen und alten Circusbesucher im Sturm erobern, aber erleben Sie selbst unseren Nachwuchsartist Deniro auf seinem Schlappseil. Der Artist versprüht in „Revolution der Manegenkunst“ ein Feuerwerk der Artistik auf dem Schlappseil mit einer ganz Neuartigen Choreographie, sein Anspruch liegt darin, den Zuschauern etwas Außergewöhnliches zu zeigen. Staunen Sie über seinen Handstand auf dem Schlappseil, dies kostet den jungen Artisten sehr viel Kraft und Ausdauer.

Roberto & Markus Wille sind stolz darauf 10 weiße Kamele in der Manege zu präsentieren. Ein großes Orientalisches Schaubild schließt sich an, ob die Tänzerinnen inmitten des Publikums, die Manege mit den 10 weißen Kamelen, bis zum Fliegendem Teppich unter der Circuskuppel, wo atemberaubende Feuerspiele stattfinden. Unsere Schlangen mit einer Gesamtlänge bis zu 5 m und 100kg schwer vervollständigen das große Schaubild „1001 und eine Nacht“ TEMPO unter der Circuskuppel in der Show „Revolution der Manegenkunst“ auf dem „US-Todesrad“ 2014 wurde es nochmal um größere Laufflächen und Verlängerungen erweitert. Spektakulär und sehr rasant laufen Markus, Manolito und Deniro mit gerade mal 17 Jahren über Ihr Todesrad, so dass die Besucher den Atem anhalten werden. Dieser Act ist Lebensgefährlich, da die Artisten ohne jegliche Art von Sicherungen abgesichert werden können. Der große Marstall des Circus William wird von Markus & Roberto Wille präsentiert, edle Friesenhengste und rassige Araber sind nur einige

DSC_0869

Dressuren mit Pferden aus dem Marstall des Circus William. 2015 werden in der Manege 6 rassige Araber in einer Dressur präsentiert (3 weisse und 3 braune) Spektakuläre Steiger und Da Capos runden diese Darbietung ab. Der Wilde Western kommt mit den „Colorados“ in das Manegenrund. Bullpeitschen knallen, Schwungreiche Lasso Spiele bis zum gefährlichen Messerwerfen haben die Colorados alles in Ihrem Repertoire. Roberto zählt mit seinen Lassos zu den besten seines Fachs: Die Berliner BZ urteilte:“ Mister Lasso Lässig“ seien auch Sie gespannt auf ein einmaliges Erlebnis. Roberto Wille brachte 2013 Schauspieler Uwe Bohm für den Neuen Tatort aus Frankfurt das Messerwerfen bei. Gebrüder Wille präsentieren ihr neues Programm mit Internationalem Artisten „Revolution der Manegenkunst“ Aus Tschechien sehen wir Marketa die unsere Zuschauer mit 2. Show Acts begeistern wird: Marketa kommt mit einer rasanten Hula-Hoop Darbietung mit bis zu 25 Ringen gleichzeitig in die Manege. Die junge hübsche Artistin verzaubert ferner mit Ihrer Artistik am Schwungtrapez. Loredana präsentiert unter der Circuskuppel eine Anmutige Artistik im „Spinnennetz“ Graziös bewegt sich die junge Artistin und formiert sich mit anmutigen Posen in ihrem Netz. Märchenhaft wird es in der Manege wenn „Tinkerbell“ Ihre Herzerwärmende Handstandakrobatik vollführt.

Die Ausstrahlung der jungen Artistinnen wird gerade auch die männlichen Besucher in Ihren Bann ziehen. Zauberhafte Magie mit Rasantem Kleiderwechsel präsentiert das Duo Manoleros aus Deutschland, hier wird wohl jede Frau besonders Staunen, denn so rasant wie hier werden wohl selten die Kleider gewechselt und angepasst aber sehen Sie selbst……. Clowns………… Herzerfrischende Clownerie mit unserem Clown Charly aus Deutschland und seiner Partnerin Antonia aus der tschechischen Republik ob im sogenannten „komischen Taxi“ oder anderen kurzweiligen Überbrückungen sogen diese 2 Spassmacher dafür, das kein Auge trocken bleiben wird. Dies und vieles mehr in der fast 3h Show der Gebrüder Wille „Revolution der Manegenkunst“ Manege Frei

DSC_0360

Das Programm kommt an: Über 2500 Fans in Facebook: https://www.facebook.com/pages/Circus-William-Gebr-Wille/138573419527911?fref=ts Zahlreiche positive Gästebucheinträge und viele Lobende Wort von Stammbesuchern………

Circus William – Der Circus für die gesamte Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland ……….. Begrüßen Sie einen der Führenden und seriösesten Circusunternehmen innerhalb Deutschlands.

Rathenow-Blog: Wie geht es weiter?

Nach dem Unwetter vom vergangenen Wochenende nimmt das Leben seinen alltäglichen Verlauf. Die Natur kennt kein Innehalten, keine Trauer. Raben und Tauben, die durch den Sturm ihre Nester verloren haben, orientieren sich bereits neu. Vom Eichhörnchen ist nichts zu sehen. Durch das Chaos am Waldboden und durch lose Äste in den Kronen kann man sich aber auch nicht überall hin wagen. Ein Kleiber sitzt auf einen Aststumpf und sucht nach Larven und Insekten.
2015-08-23 10.01.05

2015-08-23 10.01.20
Beim genauen Betrachten könnte man sogar noch in der Zerstörung Interessantes und Schönes sehen.
2015-08-23 10.04.02

2015-08-23 10.07.23

2015-08-23 10.07.43
Wenn das Holz behutsam geborgen wird, kann sich in einigen Jahrzehnten der Wald sogar selbst regenerieren. Auf dem Waldboden sieht man eine Vielzahl von Sämlingen, die durch die großen Bäume kaum Chancen hatten zu wachsen. Wenn jetzt mehr Licht zu ihnen durchdringt, können sie sich entfalten. Auch Ahornsamen der Straßenbäume werden nun zum Zuge kommen. In den vergangenen Jahren versuchten sie in den angrenzenden Gärten zu wachsen.

Freiburg-Blog: Original italienischer Wein in Freiburg

Wer guten, original italienischen Wein in Freiburg sucht, der wird im Feinkostladen Feinkost Zylinder in der Konviktstraße fündig. Das Ladengeschäft im Herzen der Freiburger Altstadt hat sich auf den Verkauf italienischer Köstlichkeiten spezilisiert. Neben Antipasti, Teigwaren und anderen typisch italienischen Leckereien gibt es dort auch die besten Weine aus den unterschiedlichsten Regionen. So lässt sich auch nach dem Urlaub ein Stück Mittelmeer zurück nach Deutschland auf den Balkon bringen.

Weinangebot des Monats

Jeden Monat bietet das Feinkostgeschäft allen Weinliebhabern ein besonderes Angebot, in dem ein exzellenter Wein des Sortiments im Angebot ist. Im August können nun beim Kauf von 6 Flaschen des Verdicchio Classico Superiore Castelli di Jesi DV aus dem Jahr 2014 von der Kellerei Andrea Felici gleich 7 Flaschen genossen werden.

Mehr Infos zum aktuellen Wein des Monats und den anderen Köstlichkeiten finden Sie unser www.feinkost-zylinder.de

Duesseldorf-Blog: Teilen statt besitzen – Düsseldorfer Geschwister mischen die Sharing Economy Szene auf

Egal ob Kleidung, Autos, Maschinen oder halt eben Wohnungen – die Sharing Economy umfasst mittlerweile viele Bereiche des täglichen Lebens. „Nutzen statt besitzen“ lautet dabei das Motto. Über das Internet Dinge zu tauschen oder zu teilen war noch nie so einfach. Dabei schont das Prinzip des Teilens auch Ressourcen, Energie und gilt als ökologisch nachhaltig und ist vor allem in den Großstädten wie Düsseldorf ein wachsender Trend.

Das Düsseldorfer Startup WelcomeWendy.de schickt sich jetzt an, Teil der Sharing Economy zu werden und diese zu erweitern. Seine Wohnung kurzzeitig zu vermieten war noch nie so einfach – ein paar Klicks auf einer der zahlreichen Online-Plattformen wie z. B. airbnb und Wimdu, und noch ein paar Fotos hochladen – fertig ist das eigene Inserat. Gerade in den Großstädten mit hohen Mieten ist die kurzzeitige Vermietung attraktiv. „Durch das Teilen der eigenen vier Wände haben Gastgeber und Vermieter die Möglichkeit neue Bekanntschaften zu machen und sich dabei gleichzeitig etwas dazu zuverdienen.“, erklärt mir Gründerin Leonie Lopp.

Zusammen mit ihrem Bruder Oliver haben die beiden Düsseldorfer Geschwister WelcomeWendy.de vor allem aufgrund eigener Erfahrungen gegründet. Denn auch wenn ein Inserat schnell erststellt ist, sind Gastgeber danach auf sich allein gestellt. Verspätet sich ein Gast bei der Schlüsselübergabe, oder hat man vorher keine Zeit die eigene Wohnung gründlich zu reinigen und vorzubereiten, stand man als Gastgeber bisher alleine da. „Diese Erfahrungen haben wir selber auch schon gemacht, als wir über Plattformen wie airbnb, Wimdu oder 9flats unsere Wohnung Reisenden zur Verfügung gestellt haben“, berichtet Oliver Lopp.

Hier schafft WelcomeWendy.de nun Abhilfe! Mit einer Full-Service Plattform unterstützt das Düsseldorfer Startup Vermieter und Gastgeber bei der kurzzeitigen Vermietung. Egal ob Schlüsselübergaben an Gäste, die Reinigung der Wohnung oder sogar die komplette Vermarktung eines Inserates, auf Wunsch übernimmt WelcomeWendy.de diese Aufgaben. Zudem haben Gastgeber und Vermieter nun auch die Möglichkeit, ihre eigenen vier Wände zu vermieten, wenn sie selber im Urlaub sind, denn WelcomeWendy.de arbeitet mit einem lokalen Schlüsseldienst zusammen. Die Gastgeber geben einfach einen ihrer Wohnungsschlüssel dort ab und die Wendys erledigen dann den Rest. Gleichzeitig ist das Startup auch immer der Ansprechpartner für die Gäste. Durch diesen Service lässt sich die eigene Urlaubskasse also ganz bequem aufbessern.

Die ersten Kunden waren jedenfalls begeistert: „Wir haben bisher nur positives Feedback bekommen und darüber freuen wir uns natürlich sehr.“, erzählt Leonie Lopp. Die beiden Geschwister hoffen, dass sich in Zukunft vielleicht noch mehr Düsseldorfer dazu entscheiden, ihre Wohnung Reisenden aus der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen. „Die kurzzeitige Vermietung kann viel mehr sein als nur ein guter Nebenverdienst. Man lernt neue Menschen kennen, kann Freundschaften schließen und einmalige Erfahrungen sammeln.“, erzählt Oliver Lopp.

 

Hier gibt es noch mehr Infos:

 www.welcomewendy.de

info@welcomewendy.de

Bielefeld-Blog: Guter Vorschlag für die Zukunft des Kesselbrik Restaurants

Der Betreiber des Kesselbrik Restaurants hat Insolvenz angemeldet.Für die Zukunft des Würfels hat Veronika Bennholt-Thomsen einen guten Vorschlag parat.:

Buntes Bielefeld: Vorschlag für den grünen Würfel am Kesselbrink
Die AWO und die NW machen es vor. Am Sonntag, 16. August organisieren sie den „bunten Tisch“, an den Bielefelder/innen Flüchtlinge zum Picknick einladen. Einfach so, ohne viel Tamtam, nur um mit leckeren Kleinigkeiten gemeinsam am Tisch zu sitzen, miteinander zu reden, sich kennen zu lernen, zusammen fröhlich zu sein. Eine wunderbare Idee (!), die auch auf den Würfel übertragen werden könnte: Schaffen wir doch dort eine Stadtkantine! Das war vor Jahren schon der Vorschlag des Bielefelder Sozialforums, nämlich auf dem Kesselbrink eine Begegnungsstätte zu schaffen, ähnlich der Bürgerwache auf dem Siggi, gemeinnützig, mit Räumen für Veranstaltungen und damit sich dort alle Bielefelder/innen treffen könnten, indem sie an langen Tischen ein gutes Essen miteinander teilen, Menschen jeglicher Herkunft, jeglichen Alters, jeglichen Einkommens. Man lädt sich gegenseitig ein, indem man tätig ist, beim Kochen, Tischdecken usw. hilft, oder indem wer es kann, einfach etwas mehr Geld gibt, damit alle sich das gute Essen leisten können. Das Sozialforum Bielefeld macht seit drei Jahren vor, dass es geht. In der Begegnungsstätte am Bültmannshof gibt es jeden Samstag die Stadtteilkantine. Gekocht wird von unterschiedlichen Kochteams (ein 3-Gänge-Menü!), es kommen 30 bis 40 Gäste (als die LateinamerikanerInnen vom Welthaus kochten waren es über 50, ein andermal ebenfalls als es Bärlauchblütenpesto gab). Auf der Gelddose am Ausgang steht: „Die Köche/innen arbeiten unentgeltlich. Die Kosten für die Zutaten werden geteilt. Jede/r gibt dazu, was er/sie geben mag und geben kann.“ Kein Aufrechnen mehr, keine Frage nach Berechtigung aufgrund von Berechnung. Alle Bewohner/innen des Viertels können sich so näher kennenlernen, Freundschaften entstehen, man hilft sich mehr im Alltag, tut etwas gegen die Isolierung, besucht sich, wenn jemand krank oder viel zu lange alleine ist usw., usw. Das Motto des Sozialforums lautet „ein anderes Bielefeld ist möglich“, nämlich ein buntes, gemeinschaftliches. Angestiftet wurde die Sozialforumsbewegung durch Porto Alegre in Brasilien, wo sich Menschen aus den Slums, aus den wohlsituierten Vierteln und aus der Stadtverwaltung zusammentaten, um basisdemokratisch und mit neuen Ideen über einen großen Teil des städtischen Haushalts zu bestimmen. Es gelang ihnen, die Müllberge in den Straßen zu bewältigen und den städtischen ÖPNV zu sanieren, sowie neue Arbeitsplätze und Einkommensmöglichkeiten zu schaffen. Der Gedanke dahinter wurde weltweit aufgegriffen: gegen Ausgrenzung und Konkurrenz, gemeinsam schaffen wir uns ein gutes Leben…auf dem Kesselbrink in Bielefeld!“

Freiburg-Blog: Arztsuche am neuen Wohnort

Vor allem für Zugezogene stellt sich in einer neuen Stadt immer die Frage nach dem neuen Arzt des Vertrauens. Bevor man sich für einen Arzt entscheidet sind deswegen die Meinung von Freunden und Bekannten sowie Bewertungen auf Internetportalen besonders wichtig.

Wichtig sind neben den Meinungen anderer jedoch natürlich auch der persönliche Eindruck, vor allem aber auch die Fachrichtung und Behandlungsmethoden der Ärzte. Besonders beim Zahnarzt benötigen viele Patienten nicht nur die Standard-Betreuung sondern haben auch viele Sonderwünsche an einen guten Zahnarzt.

Ästhetische Zahnkorrekturen

Wer war beispielsweise noch nie mit seiner Zahnfarbe oder der kleinen Unebenheit am rechten Schneidezahn unzufrieden? Solche ästhetischen Makel, die mitunter sehr belastend für den Betroffenen sein können lassen sich mit Hilfe eines Bleachings oder mit Veneers beheben.

Beim Bleaching lässt sich eine Aufhellung um etwa drei Zahnfarbtöne erreichen, jedoch sollte besonders bei dieser Behandlung, in der mit Bleichungsmitteln gearbeitet wird, mit Vorsicht gehandelt werden. Für den Zahnarzt steht beim Bleaching, anders als das bei vielen Drogerieprodukten der Fall ist, immer die Zahngesundheit und nicht unbedingt die Aufhellung um jeden Preis, im Vordergrund. Deswegen werden besonders schonende Methoden genutzt und das Gebiss im Vorfeld vor allem gut untersucht.

Bei der Behandlung mit Veneers ist durch die hauchdünnen Verblendschalen die auf die Zähne aufgeklebt werden ebenfalls eine große Veränderung möglich, denn abgebrochene Zähne oder unschöne Verfärbungen können so dauerhaft abgedeckt werden. So können auch leichte Fehlstellungen ohne langwierige kieferorthopädische Behandlung korrigiert werden.

Bevor eine Behandlung ansteht sollte man deswegen immer das Gespräch mit dem Arzt suchen und dessen Fachmeinung einholen. Bei komplexen Fragestellungen ist es eventuell auch sinnvoll sich eine Zweitmeinung anhören. So lässt sich durch das Kennenlernen auch schnell der richtige Arzt in der neuen Stadt finden, mit dem man auf Dauer zufrieden ist.

Rathenow-Blog: Unwetterfolgen

Nach dem Unwetter vom Sonnabend begannen Anwohner und Rettungskräfte mit den Aufräumarbeiten. Feuerwehren waren bis in die späten Abendstunden damit beschäftigt, die Straßen wieder passierbar zu machen. Besonders betroffen waren Rathenow und der Ortsteil Steckelsdorf, aber auch andere Dörfer im Westhavelland weisen massive Unwetterschäden auf.
2015-08-14 22.48.51
Hier räumen Feuerwehrleute den Buckower Weg in Steckelsdorf wieder frei.
Auf dem BUGA-Gelände in Rathenow kam es erneut zu Beschädigungen von Bäumen und Pavillons. Wegen der Aufräumarbeiten muss das Rathenower BUGA-Gelände abermals geschlossen bleiben. Voraussichtlich bis Donnerstag darf kein Besucher den Optikpark und das Weinbergareal betreten. Das ist natürlich für Gäste mit einer weiten Anreise ärgerlich, dient aber der Sicherheit. An heißen Tagen unter alten Schatten spendenden Bäumen zu spazieren, ist ganz sicher eine Wohltat. Nun erweist sich allerdings das Gelände mit seinem alten Baumbestand als Risikofaktor. Dass es in diesem Jahr zu solch extremen Wetterbedingungen kommen würde, konnte niemand vorhersehen. Der Skyliner und der Mühlenhof mit verschiedenen Veranstaltungen bleiben zugänglich. Auch die weithin sichtbare Sankt-Marien-Andreas-Kirche ist für Besucher geöffnet. Wer sich fit genug fühlt, kann für zwei Euro den Turm besteigen und Rathenow und Umgebung in aller Ruhe von oben betrachten.
In einem Wald in Steckelsdorf ist kaum ein Baum verschont geblieben.
2015-08-15 17.59.01

2015-08-15 18.02.12

2015-08-15 18.03.23

2015-08-15 18.20.26

2015-08-15 18.09.07

2015-08-15 18.17.15

2015-08-15 18.13.40

Auch der Campingplatz in Steckelsdorf und die Bungalowsiedlung auf der gegenüberliegenden Seite des Sees sind stark betroffen. Dieser PKW war in der Hofeinfahrt geparkt und wurde unter einem umstürzenden Baum begraben.

2015-08-15 18.36.02

Rathenow-Blog: Unwetter im Westhavelland

Es ist Sonnabendnachmittag. Es zieht ein Unwetter über das Westhavelland. Die Situation erinnert an das schlimme Ereignis vor neun Wochen. Sturm, Starkregen und Hagel wüten. Es ist schlagartig dunkel wie am späten Abend. Grundstücke stehen nach kurzer Zeit köcheltief unter Wasser. Innerhalb weniger Minuten hat ein Gewitter ein Waldstück in Steckelsdorf fast komplett vernichtet. Der Buckower Weg ist durch umgestürzte Bäume blockiert. Ein PKW ist unter einem Baum begraben, ein anderer durch die Äste beschädigt. Zum Glück waren beide Fahrzeuge in der Einfahrt geparkt. Es befand sich niemand in den Autos.

Rathenow-Blog: BUGA-Fotowettbewerb

Die Märkische Allgemeine hat einen Wettbewerb ausgeschrieben. Es werden die schönsten BUGA-Fotos gesucht. Den Einsendemodus und die Bedingungen kann jeder sebst nachlesen oder sich durch die bereits vorhandenen Galerien klicken.
Wie gut, dass heute die meisten Menschen über entsprechende Fototechnik verfügen. So kann man gewonnene Eindrücke „konservieren“. Es dauert nicht mehr lange, dann gehört die BUGA 2015 der Vergangenheit an. Zwei Drittel sind bereits herum. Wer noch nicht da war, sollte sich nun auf den Weg machen. Es gibt eine große Vielfalt und Schönheit zu entdecken. Ein Tipp noch: Die BUGA ist in diesem Jahr extrem weitläufig. Da sind bequeme Schuhe unbedingt erforderlich.
2015-08-07 18.57.38

2015-08-07 18.59.15

2015-06-07 22.16.12

2015-08-12 16.45.18

2015-08-12 16.58.23

2015-08-12 17.30.35

2015-08-12 17.22.29

2015-08-12 17.16.48
2015-07-19 14.14.08

Muenchen-Blog: ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

WotW_Logo_2015

Hamburg-Blog: ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

WotW_Logo_2015

Koeln-Blog: ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

WotW_Logo_2015

Berlin-Blog: ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

 

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

 

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

 

WotW_Logo_2015

Rathenow-Blog: BUGA-Stadt Havelberg

Die alte Bischofsstadt an der Havel versprüht einen eigenen Charme. Die Kirche Sankt Laurentius ist neben der Brandenburger Johanniskirche die zweite, die während der BUGA eine Blumenschau beherbergt. So werden die Besucher nicht nur zum Dom und das angrenzende Gelände geführt, sondern auch in den Stadtkern. Und dieser ist einen Besuch wert. Zahlreiche Gebäude hier sind frisch renoviert. Kleine Geschäfte laden zum Schauen und Kaufen ein. Es gibt einen gut sortierten Regionalmarkt, auf dem die BUGA-Gäste und natürlich auch die Gastgeber entspannen und neue Kräfte sammeln können. So bekommt man als Stärkung beispielsweise frisch zubereitete Kartoffelpuffer, wahlweise traditionell mit Apfelmus und Zucker oder mit Räucherlachs und Kräuterquark. Eine tolle Alternative zu den überall üblichen Brat- oder Currywürsten.
2015-08-04 15.14.24

2015-08-04 15.14.38

2015-08-04 15.14.42

2015-08-04 15.15.01

2015-08-04 15.15.12

2015-08-04 15.16.07

Aschaffenburg-Blog: Cicero Campus Wohnen

Cicero Campus Wohnen Aschaffenburg ermöglicht den Studenten und Auszubildenden ein ruhiges und doch zentrales Wohnen und Lernen in Aschaffenburg. Hier wurden 94 Apartments mit verschiedenen Grundrisstypen, eine Tiefgarage, Gemeinschafts,- Abstell- und Fahrradräume etc. erstellt, die ab September 2015 bezugsfertig sind.
Die Gebäude bestehen aus 3 Wohnebenen mit 94 Apartments in den Größen von ca. 19,7 m² bis ca. 30,8 m² Wohnfläche. Die Apartments sind modern und geschmackvoll möbliert und werden bezugsfertig inkl. Raufaser-Tapete, weißem Anstrich und Laminat übergeben. Das Bad ist komplett gefliest und mit Sanitärobjekten ausgestattet. Die Gesamtanlage verfügt über eine Fußbodenheizung in allen Wohnräumen, gespeist durch ein energieeffizientes Wärmekonzept, welches in Form eines Contractings umgesetzt wurde.
Fernseh- und Internetanschluss ist in jedem Apartment vorhanden.
Zwei Aufzüge erschließen alle Wohnebenen und erleichtern somit den Alltag. Die Treppenhäuser und Flure sind mit Glasfasertapeten und Natursteinbelag ausgestattet. Die Wasch- und Trockenräume sind gefliest.

Details: https://immo.main-echo.de/immobilien/64GL7N

Frankfurt-Blog: Kreativ und witzig: KLM begeistert mit tierisch gutem Service


Verlorenes Handy, vergessener Teddy, verlegte Uhr: Jeden Tag ärgern sich tausende Flugreisende in aller Welt über kleine, aber wichtige Dinge, die irgendwo zwischen Boarding und Gepäckband verschwunden sind. Im Regelfall bleibt genervten Reisenden nichts weiter übrig als im Flughafen den Lost & Found Schalter zu suchen und dort nach ihren verlorenen Schätzen zu forschen. Auch wenn Handy, Teddy oder Uhr dort wieder auftauchen – der wundervolle Start in den wohlverdienten Urlaub oder in einen erfolgreichen Businesstrip ist damit erstmal gründlich misslungen.

Flughafen Frankfurt

Bei über 5 Millionen Passagieren pro Tag kommen solche Fälle beispielsweise am Flughafen Frankfurt immer häufiger vor – die Kollegen aus Amsterdam haben dafür jetzt eine Lösung gefunden, die sicherlich auch für deutsche Flughäfen interessant wäre.

Flughafen Frankfurt

Lost in Amsterdam? Nicht mit KLM!

Nicht so bei der niederländischen Airline KLM – zumindest wenn man einem Video der Fluggesellschaft Glauben schenkt. Dem zufolge setzt KLM am Flughafen Amsterdam Schiphol nämlich seit Neuestem auf tierische Unterstützung für den Lost & Found Service.

Flughafen Amsterdam

Der über alle Maßen niedliche, freundliche und kluge Beagle Sherlock hilft den Servicemitarbeitern dabei, Fundstücke so schnell wie möglich ihren Besitzern zurückzubringen. In seiner blauen KLM-Weste sprintet er bei Bedarf zur Fundstelle, nimmt mit seiner extrem feinen Nase sofort Witterung auf und wuselt so lange durch den Flughafen, bis er den rechtmäßigen Besitzer gefunden hat. Der freut sich in der Regel gleich doppelt – über sein Handy oder Stofftier ebenso wie über die freundliche, kleine Fellnase.

Kreative Marketing-Aktion mit Charme

Klingt zu gut um wahr zu sein? Richtig, der tierisch charmante Detektiv ist zumindest bisher reine Fiktion – das KLM Video ist eine Marketing-Aktion der Airline. Auf Nachfrage diverser Journalisten bestätigte KLM, dass Sherlock zwar kein offizielles Teammitglied in Schiphol ist, das bestehende (menschliche) Team aber fast so grandiose Fähigkeiten besitzt wie der englische Meisterdetektiv. Sehr zur Freude genervter Passagiere, die sich in den meisten Fällen über einen tollen Service auf der Suche nach (gefühlt oder tatsächlich) lebenswichtigen Dingen freuen können. Dass diese charmante Aktion ausgerechnet von KLM kommt und in Amsterdam stattfindet, wundert Kenner und Freunde der niederländischen Hauptstadt in keiner Weise. Schließlich sind die Holländer bekannt dafür, die Dinge auf ihre ganz eigene, charmant-kreative Weise anzupacken.

Sherlock Flughafen Amsterdam

Amsterdam, Kreativhauptstadt der Niederlande

Auch wenn Amsterdams Flugdrehkreuz nicht von niedlichen Beagles mit fliegenden Schlappohren bevölkert ist – wer kreative Orte und Menschen mag, ist hier genau richtig. Das wussten übrigens nicht nur die alten Meister, deren fantastische Bilder in den besten Museen der Welt hängen, sondern auch jede Menge bildender Künstler, Architekten, Sänger und Tänzer nach ihnen. Das kleine Land unterm Meeresspiegel ist ein Schmelztiegel der international vernetzten Kreativbranchen – mit Amsterdam als unangefochtener Hauptstadt.

Van Gogh Museum Amsterdam

Ob Shell-Haus oder alte Schiffsfabrik, Spiegelkwartier, Artplein Spui oder innovative Galerien, in Amsterdam treffen Tradition und Moderne auf selbstverständliche und stets kreative Weise aufeinander -übrigens auch in Sachen Unterkunft in Amsterdam. Bestes Beispiel dafür ist das Hotel The Exchange: Das Gesamtkunstwerk des Design-Paars Nan/Oxenaar in Kooperation mit Absolventen des Amsterdamer Fashion Institute eröffnet nicht nur immer neue Kreativräume, sondern lädt mit hauseigenen Nähmaschinen gleich zum Mitgestalten ein.

Amsterdam Flussufer

Hamburg-Blog: Mietspiegel Hamburg 2015 – Immobilienpreise für kleine Wohnungen steigen

Die Mieten in vielen großen deutschen Städten steigen rasant an (Quelle). Hamburg ist davon in besonderem Maße betroffen. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass Hamburg eine überaus attraktive Stadt zum Leben, arbeiten und studieren ist. Der Wohnraum ist allerdings rar und somit, wie jedes knappe Gut, auch teuer. Weiterlesen

Rathenow-Blog: Ehemalige BUGA-Stadt Koblenz

Bei der Halbzeitanalyse wurde ja vom Havelland aus recht neidisch auf Koblenz geschaut. Während am Rhein vor vier Jahren satte Gewinne erzielt wurden, hat das Havelland zu kämpfen, um die Schau noch einigermaßen zu retten. Dabei kann man beide Regionen überhaupt nicht miteinander vergleichen. Der Mittelrhein (ob mit oder ohne BUGA) zieht täglich Scharen von Touristen aus aller Welt an. Dennoch hat die Stadt Koblenz durch die BUGA gewaltig profitiert. Wer sie vor und nach der Schau gesehen hat, wird viele positive Veränderungen registrieren. Die Festung Ehrenbreitstein war damals ein BUGA-Areal. Vorher war sie von Rheinufer aus beliebtes Fotomotiv, hatte aber kaum Besucherzulauf. Seit der BUGA kann man die Festung mit der Seilbahn erreichen. Diese Möglichkeit nutzen täglich viele Menschen.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Die seinerzeit angelegten Spielplätze sind sehr gut erhalten und werden intensiv genutzt. Es gibt einen Informationsstand, an dem kostenlos Spielgeräte wie Bälle, Tischtenniszubehör, Sandspielzeug und Liegestühle ausgeliehen werden können. Das hat man in Rathenow im Echsenland leider nicht mal zur BUGA hinbekommen.
2015-07-30 14.40.33

2015-07-30 14.43.56

Vom Aussichtspunkt auf dem Festungsplateau kann man das Deutsche Eck (den Zusammenfluss von Mosel und Rhein) mit dem Kaiserdenkmal sehen. Auch dieser Aussichtspunkt wurde extra zur BUGA 2011 geschaffen.

233

Vor dem Schloss befand sich ein großer gepflasterter Parkplatz. Dieser wurde zur BUGA komplett umgestaltet. Eine Allee führt direkt auf das Schloss und wird auch jetzt noch von gewaltigen Kübelpflanzen wie Zitrusarten, Feigen und Granatapfel gesäumt. Die Stadt hat die Einlagerung dieser Pflanzen übernommen, die zum größten Teil gestiftet wurden.
Schlossallee
Links und rechts der Schlossallee befinden sich ein gepflegter Spielplatz und eine attraktive Skateranlage.
2015-07-27 19.05.33

Skaterbahn
In Koblenz kümmert sich ein engagierter „Verein der Freunde der Bundesgartenschau“ um den Erhalt der geschaffenen Werte. Hoffen wir, dass es dem Optikpark-Team gelingen möge nach der BUGA genau wie nach der LAGA 2006 möglichst viel zu bewahren.